Polizeibericht 2. Februar 2015

Veröffentlicht am 2. Februar 2015 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz



Auto mit Glasflasche beworfen

HALLSTADT. Eine Glasflasche warf am Sonntagmorgen, gegen 5.30 Uhr, ein Unbekannter gegen einen in der Michelinstraße geparkten Pkw, Alfa Romeo. Dabei entstand ein Schaden von ca. 1.000 Euro. Zur Tatzeit hielt sich eine Personengruppe in Fahrzeugnähe auf. Die Ermittlungen dauern an. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, in Verbindung zu setzen.

Zu schnell auf schneeglatter Fahrbahn

B 4/RATTELSDORF. Sonntagfrüh befuhr eine 18-jährige Opel-Fahrerin auf der B 4 bei Schneeglätte eine Linkskurve. Als sie ihre Geschwindigkeit verringern wollte und ins Schleudern geriet, rutschte der Pkw ins Bankett, überschlug sich und blieb im Graben liegen. Glücklicherweise wurden die beiden Insassen nicht verletzt. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Insgesamt war Schaden in Höhe von ca. 5000 Euro entstanden.

A 70/GUNDELSHEIM. Ein 62-jähriger Ford-Fahrer wechselte Samstagnachmittag am Autobahnkreuz Bamberg von der A 70 auf die A 73 in Richtung Suhl. Im Kurvenbereich kam er vermutlich aufgrund seiner „alten“ Bereifung und unterschiedlichem Reifendruck ins Schleudern und rutschte gegen die Außenschutzplanke. Entgegen der Fahrtrichtung kam der Pkw zum Stehen. Beim Unfall wurde der 62-Jährige nicht verletzt; es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 5000 Euro.

Maschendrahtzaun aufgeschnitten

MEMMELSDORF. Unbekannte schnitten den Maschendrahtzaun auf dem ehemaligen US-Gelände im Hauptsmoorwald auf und richteten dabei einen Schaden von ca. 100 Euro an. Die Beschädigung ereignete sich am Sonntagmorgen, gegen 3 Uhr. Wer hat verdächtige Beobachtungen gemacht? Meldungen nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, entgegen.

Peugeot angefahren

LICHTENEICHE. Gegen einen in der Ortsstraße „Am Hirschanger“ geparkten grauen Pkw, Peugeot, stieß in der Zeit von 27. bis 31. Januar ein unbekannter Fahrzeugführer. Ohne sich um den angerichteten Schaden von ca. 500 Euro zu kümmern, entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt. Am beschädigten Peugeot konnten blaue Lackspuren sichergestellt werden. Zeugen der Unfallflucht werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, in Verbindung zu setzen.

BMW brannte komplett aus

LICHTENEICHE. Zu einem Fahrzeugbrand kam es am Sonntag, kurz nach 11 Uhr, an der Autobahnausfahrt Memmelsdorf. Auslöser für das Feuer, das im Motorraum eines BMW 116i ausbrach, war offensichtlich ein technischer Defekt. Die eingesetzte Feuerwehr aus Memmelsdorf löschte das brennende Auto, an dem Totalschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro entstand. Die durch Öl verunreinigte Straße musste durch eine Firma gereinigt werden.

Feuer am Balkon

DROSENDORF. Offensichtlich ein Aschenbecher löste am Sonntagabend, 22 Uhr, einen Brand auf dem Balkon eines Wohnhauses in der Trautmannstraße aus. An der Hausfassade entstand dabei ein Schaden in Höhe von ca. 500 Euro. Im Einsatz befanden sich die Feuerwehren Drosendorf, Memmelsdorf, Straßgiech und Scheßlitz. Die Ermittlungen dauern an.

Foto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.