Polizeibericht 2. Juli 2014

Veröffentlicht am 2. Juli 2014 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz



Schutzbleche an Fahrrad beschädigt

LAUF. In der Nacht zum Dienstag betraten unbekannte Täter ein Grundstück in der Ortsstraße „Mühlweg“ und zerschnitten an einem dort abgestellten Damenrad die Schutzbleche. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 50 Euro. Wer hat verdächtige Beobachtungen gemacht und kann Hinweise auf die Täter geben? Meldungen erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310.

Fahrrad entwendet

HALLSTADT. Wegen eines platten Hinterreifens stellte ein 15-jähriger Schüler am Freitagmittag sein Fahrrad versperrt an ein Verkehrszeichen in der Biegenhofstraße ab. Als er am Montag, gegen 13 Uhr, sein weißes Mountainbike der Marke Scott/Aspect mit weiß/schwarzen Sattel der Marke Cube abholen wollte, war das Fahrrad nicht mehr da. Das abgezwickte Schloss befand sich noch am Verkehrszeichen. An dem Rad befinden sich verschiedene Aufkleber und hat einen Zeitwert von 400 Euro. Wer kann Angaben über den Verbleib des Rades bzw. zum Dieb machen? Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  entgegen.

Einbruch in Rathaus

BAUNACH. Gewaltsam hebelten Unbekannte in der Nacht zum Dienstag ein ebenerdiges Fenster des Rathauses in der Bamberger Straße auf und gelangten so in das Gebäude. Im Rathaus wurden mehrere Türen aufgebrochen. Ohne Beute verließen die Eindringlinge das Rathaus und hinterließen einen Sachschaden in Höhe von ca. 2.500 Euro.

Autoantenne abgebrochen

HIRSCHAID. Die Antenne im Wert von ca. 150 Euro brachen Unbekannte an einem blauen Pkw Hyundai ab. Das Fahrzeug stand am Dienstag, zwischen 17 und 17.20 Uhr, auf dem Rewe-Parkplatz in der Amlingstadter Straße. Wem sind verdächtige Personen am Fahrzeug aufgefallen? Zeugenmeldungen nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  entgegen.

Vorfahrt missachtet

ALTENDORF. An der Einmündung Egloffsteiner Ring/Bamberger Straße übersah am Dienstagvormittag ein 31-jähriger Opel-Fahrer beim Linksabbiegen einen vorfahrtsberechtigten 48-jährigen Ford-Fahrer. Beim Zusammenstoß entstand an den Fahrzeugen ein Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro. Der Ford-Fahrer zog sich leichte Verletzungen zu.

Radfahrer nach Sturz schwer verletzt

GUNDELSHEIM. Beim Befahren einer Bordsteinkante in der Ortsstraße „Königsweg“ am Dienstagnachmittag stürzte ein 85-jähriger Radfahrer und schlug mit dem Kopf auf die Fahrbahn. Mit schweren Verletzungen musste der Radler ins Klinikum Bamberg eingeliefert werden. Am Rad entstand Sachschaden in Höhe von 50 Euro.

Foto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.