Polizeibericht 20. Juli 2016

Veröffentlicht am 20. Juli 2016 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz



Zeugen gesucht!

A 73/RATTELSDORF. Am Dienstag, gegen 7.30 Uhr, wollte eine 19-jährige Audi-Fahrerin auf der A 73 bei Rattelsdorf nach rechts in die ICE-Baustelle einfädeln. Dabei kam es zu einem Streifvorgang mit einem dort fahrenden Lkw. Beim Zurücklenken streifte sie mit dem linken Außenspiegel noch eine Warnbake. Am silberfarbenen Audi entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro. Da die beiden Unfallbeteiligten widersprüchliche Angaben zum Unfallhergang machen, sucht die Verkehrspolizeiinspektion Bamberg Zeugen unter Tel. 0951/9129-510.

Geparkten Pkw angefahren

HALLSTADT. Einen in der Emil-Kemmer-Straße geparkten silberfarbenen Pkw Jaguar beschädigte am Dienstag, zwischen 17.10 und 17.20 Uhr, ein bislang unbekannter Fahrzeugführer an der rechten vorderen Stoßstange und hinterließ einen Sachschaden in Höhe von ca. 700 Euro. Wer hat die Unfallflucht beobachtet? Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  in Verbindung zu setzen.

Linke Fahrzeugseite von Pkw Opel beschädigt

HALLSTADT. Die linke Fahrzeugseite eines blauen Pkw Opel/Zafira beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer und hinterließ einen Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro. Das Fahrzeug stand am Dienstag, zwischen 19 und 19.30 Uhr, auf dem Lidl-Parkplatz in der Ortsstraße „Am Sportplatz“. Am Pkw Opel konnte roter Fremdlack gesichert werden. Zeugen der Unfallflucht werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  in Verbindung zu setzen.

Vorfahrtsberechtigten übersehen

HALLSTADT. Beim Abbiegen nach links übersah am Dienstagnachmittag auf der Staatsstraße 2281 ein 58-jähriger Dacia-Fahrer einen vorfahrtsberechtigten 25-jährigen Mercedes-Fahrers. Beim Zusammenstoß entstand an den Fahrzeugen ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 6.000 Euro.

Gerätelager aufgebrochen

SCHLÜSSELFELD. In der Zeit von Sonntag bis Dienstag hebelten unbekannte Täter die Tür zu einem Gerätelager in der Helmut-Reimann-Straße gewaltsam auf. Die Täter hinterließen einen Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro. Entwendet wurde aus dem Lager nichts. Wem sind verdächtige Personen an der Örtlichkeit aufgefallen und kann Hinweise auf die Täter geben? Meldungen nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, entgegen.

Vorfahrt missachtet

DEBRING. In der Auracher Straße missachtete am Dienstagvormittag ein 40-jähriger Daimler-Fahrer beim Abbiegen nach links die Vorfahrt eines entgegenkommenden 47-jährigen Citroen-Fahrers. Beim Zusammenstoß entstand an den Fahrzeugen ein Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 4.000 Euro.

Vier leicht verletzte Personen nach Vorfahrtsverletzung

BURGEBRACH. Sachschaden in Höhe von 60.000 Euro und vier leicht verletzte Personen sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstagnachmittag an der Kreuzung Steigerwaldstraße/Treppendorfer Straße ereignete. Ein 75-jähriger BMW-Fahrer missachtete die Vorfahrtfahrt eines 59-jährigen VW-Fahrers. Durch die Wucht des Aufpralles wurde der BMW auf den Audi eines 37-Jährigen geschoben. Alle Fahrzeugführer sowie die Beifahrerin im Pkw VW zogen sich leichte Verletzungen zu und mussten zur ambulanten Behandlung in die Steigerwaldklinik Burgebrach verbracht werden. Die nicht mehr fahrbereiten Pkw mussten abgeschleppt werden.

Linken Außenspiegel beschädigt

STEGAURACH. Gegen den linken Außenspiegel eines im Michaelsberger Weg geparkten blauen Pkw Volvo stieß ein unbekannter Fahrzeugführer in der Zeit von Montagnacht bis Dienstagvormittag. Ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von etwa 150 Euro zu kümmern, setzte der Unfallverursacher seine Fahrt fort. Zeugen der Unfallflucht werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  in Verbindung zu setzen.

Unfallflucht von Zeugin beobachtet

STEGAURACH. In der Bamberger Straße stieß am Dienstagvormittag ein zunächst unbekannter Fahrzeugführer beim Ausparken gegen die hintere linke Stoßstange eines dort geparkten schwarzen Pkw Skoda. Obwohl ein Fremdsachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro entstanden war, fuhr der Unfallverursacher weiter. Eine Zeugin hatte den Vorfall beobachtet und sich das Kennzeichen des flüchtigen Fahrzeugs notiert. Als verantwortliche Fahrzeugführerin konnte eine 81-Jährige aus dem Landkreis Bamberg ermittelt werden.

Geparkten Pkw angefahren

STRULLENDORF. Beim Rückwärtsfahren stieß am Dienstagabend in der Bamberger Straße ein bislang unbekannter Fahrzeugführer gegen die vordere Stoßstange eines dort geparkten roten Pkw VW-Golf. Ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von etwa 300 Euro zu kümmern, entfernte sich der Unfallverursacher. Eine Zeugin hatte die Unfallflucht beobachtet und konnte sich das Kennzeichen notieren. Die Polizeiinspektion Bamberg-Land hat die Ermittlungen nach dem verantwortlichen Fahrzeugführer aufgenommen.

Mehrere Verkehrsverstöße durch Kradfahrer

PÖDELDORF. Die Staatsstraße 2281 von Pödeldorf in Richtung Bamberg befuhr am Dienstag, gegen 15.25 Uhr, ein 50-jähriger Motorradfahrer. Auf dieser Strecke konnten von einem Zeugen mehrere Verkehrsverstöße, durch den Kradfahrer verursacht, beobachtet werden. Bereits in Pödeldorf überholte der Kradfahrer ein Fahrzeug, wobei ein entgegenkommender Pkw-Fahrer gefährdet wurde. Auf der Strecke bis Bamberg kam es dann zu weiteren Überholmanövern. Zeugen des Vorfalls bzw. Geschädigte werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  in Verbindung zu setzen.

Foto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.