Polizeibericht 21. März 2016

Veröffentlicht am 21. März 2016 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz



Werkzeug aus Waldhütte entwendet

MEDLITZ. Nachdem ein Unbekannter die Schrauben am Schließriegel des Tores entfernt hatte, konnte er sich Zutritt zu einer im Rohbau befindlichen Waldhütte in der Flurnummer 119 verschaffen. Aus der Hütte ließ der Unbekannte diverse Werkzeuge sowie einen Akku-Bohrschrauber der Marke Makita BHP454, im Gesamtwert von ca. 500 Euro mitgehen. Der Diebstahl ereignete sich zwischen 15. und 16. März.Wer hat verdächtige Beobachtungen gemacht? Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310.

BMW mit Totalschaden

BURGEBRACH. Glücklicherweise unverletzt blieb ein 21-jähriger Autofahrer bei einem Verkehrsunfall am Sonntagnachmittag. Bei unklarer Verkehrslage überholte der BMW-Fahrer kurz vor dem Kurvenbereich bei Mönchsambach. Offensichtlich zu schnell fuhr der 21-Jährige anschließend in eine Linkskurve und kam mit seinem Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Auto drehte sich, prallte gegen ein Verkehrsschild und kam schließlich in einem Grünstreifen quer zur Fahrbahn zum Stehen. Ein Abschleppunternehmen barg den Unfallwagen, an dem wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro entstand. Die Reparaturkosten am Verkehrszeichen werden auf ca. 500 Euro geschätzt.

Foto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.