Polizeibericht 23. Januar 2014

Veröffentlicht am 23. Januar 2014 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz



Corsafahrerin übersieht Mercedes

KEMMERN. Einen Gesamtsachschaden von ca. 10.000 Euro verursachte eine 18-jährige Opel-Corsa-Fahrerin am Mittwochabend auf der Bundesstraße 4. Beim Abbiegen achtete sie nicht auf den Gegenverkehr und stieß mit einem Mercedes zusammen, der von einem 32-Jährigen gesteuert wurde. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.


Radfahrer begeht Unfallflucht

HALLSTADT. Ein bislang unbekannter Radler stieß am Mittwoch, kurz vor 18.00 Uhr, gegen einen geparkten Alfa Romeo in  der Emil-Kemmer-Straße, Höhe Ertl-Zentrum. Obwohl er am Außenspiegel und Kotflügel einen Sachschaden von ca. 800 Euro verursachte, setzte er seinen Fahrt unerkannt fort.


VW-Golf beschädigt und geflüchtet

HALLSTADT. Vermutlich beim Ein- bzw. Ausparken stieß ein unbekannter Autofahrer am Mittwoch, zwischen 17.00 und 18.00 Uhr gegen einen VW-Golf auf dem Real-Parkplatz. Ohne sich um den angerichteten Sachschaden von ungefähr 800 Euro zu kümmern, entfernte er sich von der Unfallstelle.


Zeuge beobachtet Unfallflucht

HALLSTADT.  In der Emil-Kemmer-Straße stieß ein Lastwagenfahrer am Mittwochnachmittag beim Rangieren gegen einen Zigarettenautomaten. Der Verursacher stieg kurz aus und fuhr anschließend weiter. Aufgrund eines aufmerksamen Zeugen, der das Kennzeichen notierte, konnte der Unfallflüchtige schnell ermittelt werden. Der Gesamtsachschaden wird auf 600 Euro geschätzt.

Foto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.