Polizeibericht 23. Juli 2012

Veröffentlicht am 23. Juli 2012 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz



SMS löst Unfall aus

A 73/ZAPFENDORF, LKR. BAMBERG. Eine SMS war die Ursache für einen schweren Verkehrsunfall. Ein 23-jähriger Bamberger war kurz vor Mitternacht mit seinem Renault Clio auf der Autobahn A 73 unterwegs, als er von der Kurznachricht abgelenkt wurde. Der Kleinwagen prallte gegen die Mittelschutzplanke und blieb dann beschädigt quer zur Fahrbahn liegen. Eine nachfolgende 28-jährige Autofahrerin aus Mittelfranken erkannte das Hindernis zu spät und fuhr frontal in den Renault. Beide Autofahrer erlitten zum Glück nur leichte Verletzungen. Die Autobahn war für die Dauer der Rettungs- und Aufräumarbeiten eine Stunde lang total gesperrt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 9500 Euro.

Foto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.