Polizeibericht 25. September 2014

Veröffentlicht am 25. September 2014 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz



Geräteschuppen ausgebrochen

PRIESENDORF. Auf einem Wochenendgrundstück in der Heugasse brach ein Unbekannter in der Zeit von 16. – 24. September mit Gewalt die mit einem Vorhängeschloss versperrte Tür eines Geräteschuppen auf. Ohne Beute zogen die Einbrecher wieder ab. Der angerichtete Sachschaden wird auf ca. 50 Euro geschätzt. Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310.

Kennzeichen WÜ-RP 2434 gestohlen

HIRSCHAID. Unbekannte Diebe montierten das hintere amtliche Kennzeichen  WÜ-RP 2434 von einem Pkw, Ford Fiesta, ab und ließen das Kennzeichenschild mitgehen. Das Fahrzeug parkte zwischen Dienstagabend, 20 Uhr, und Mittwochmorgen 8 Uhr, auf dem Parkplatz eines Hotels in der Industriestraße. Wer hat verdächtige Personen auf dem Parkplatz beobachtet? Meldungen nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, entgegen.

Vorfahrt genommen

BUTTENHEIM. Glücklicherweise nur Blechschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro entstand bei einem Verkehrsunfall am Mittwochmorgen. Von der Knorrstraße kommend wollte ein 33-jähriger Opel Omega-Fahrer geradeaus auf die abknickende Vorfahrtsstraße einfahren. Dabei übersah er den von rechts kommenden vorfahrtsberechtigten Pkw eines 41-Jährigen und prallte mit dem Ford zusammen.

11-Jähriger prallt mit Fahrrad auf Auto

STEGAURACH. Eine Fleischwunde am Bein erlitt am Mittwochnachmittag ein 11-jähriger Junge und musste deshalb ärztlich behandelt werden. Der Schüler war mit seinem Fahrrad einen Berg in der Hartlandener Straße hinabgefahren und prallte aus Unachtsamkeit auf ein geparktes Auto. Am VW Passat entstand ein Sachschaden von ca. 3.000 Euro.

Zeuge beobachtete Unfallflucht

STEGAURACH. Durch einen aufmerksamen Zeugen konnte eine Unfallflucht rasch geklärt werden. Am Mittwochnachmittag touchierte die Fahrerin eines Renault Kangoo den Außenspiegel eines im Fichtenweg geparkten Pkw, Opel. Obwohl ein Schaden entstanden ist, fuhr die Unfallverursacherin davon. Die Polizei konnte Dank des Zeugen die Renault-Fahrerin rasch ermitteln. Die 35-Jährige wird nun wegen Unfallflucht zur Anzeige gebracht.

Foto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.