Polizeibericht 26. April 2017

Veröffentlicht am 26. April 2017 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz



Vorfahrtsverletzung

HIRSCHAID. An der Einmündung der Ortsstraße „Leimhüll“ zur Pickelsgasse kam es am Dienstagnachmittag zu einer Vorfahrtsverletzung. Eine 45-jährige Pkw-Fahrerin blinkte rechts, reduzierte die Geschwindigkeit und wollte nach rechts in die Pickelsgasse einbiegen. Im letzten Moment erkannte die Fahrerin, dass dies nicht die richtige Straße sei und fuhr geradeaus weiter. Eine aus der Pickelsgasse nach links auf die Ortsstraße „Leimhüll“ einbiegende 41-jährige Pkw-Fahrerin erkannte dies zu spät und es kam zum Zusammenstoß. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 15.000 Euro.

Geparkten VW-Golf beschädigt

BURGEBRACH. Das hintere linke Fahrzeugheck eines schwarzen Pkw VW-Golf beschädigte ein bislang Unbekannter. Das Fahrzeug stand in der Zeit von Sonntagabend bis Montagmittag auf dem Rewe-Parkplatz in der Steigerwaldstraße. Ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von etwa 2.500 Euro zu kümmern, entfernte sich der Unfallverursacher von der Unfallstelle. Zeugen der Unfallflucht werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, in Verbindung zu setzen.

Unfallflucht von Zeugen beobachtet

BURGEBRACH. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer touchierte beim Wenden am Dienstagvormittag einem im Eulenweg abgestellten Anhänger. Ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern, entfernte sich der Unfallverursacher. Ein Zeuge konnte sich das Kennzeichen des Verursachers notieren. Die Polizeiinspektion Bamberg-Land hat die Ermittlungen nach dem verantwortlichen Fahrzeugführer aufgenommen.

Foto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.