Polizeibericht 26. Juli 2017

Veröffentlicht am 26. Juli 2017 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz



Beschädigungen am Vereinsheim

KEMMERN. Durch das Abbrennen eines Mülleimers durch Unbekannte wurde in der Zeit von Samstagnacht bis Montagabend die Hauswand des Vereinsheims beschädigt. Außerdem zerbrach durch Gewalteinwirkung das Türglas der Eingangstüre. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 500 Euro beziffert. Wem sind im Bereich des Vereinsheimes verdächtige Personen aufgefallen und kann Hinweise auf die Täter geben? Meldungen erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310. 

 

Fahrrad entwendet

BISCHBERG. Ein in der Hauptstraße mit Schloss gesichert abgestelltes Damenrad im Wert von 350 Euro entwendeten unbekannte Täter in der Zeit vom 5. bis 16. Juli. Das schwarze 7-Gang-Fahrrad der Marke Kreidler/Raise hat eine Anhängerkupplung der Marke Weber für Kinderanhänger, einen Sportlenker und einen Sportsattel. Wer kann Angaben über den Verbleib des Rades bzw. zum Dieb machen? Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  entgegen.

Einbruch in zwei Bäckereien

SCHLÜSSELFELD/STEPPACH. In der Zeit von Samstagabend bis Montagfrüh verschafften sich unbekannte Täter gewaltsam über die Eingangstüre Zutritt zu einer Bäckerei in Schlüsselfeld, in der Ortsstraße „Tannenberg“. Aus einem Regal entwendeten die Eindringlinge den Tresor samt Einnahmen in Höhe eines vierstelligen Betrages. Zudem entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro. Im gleichen Zeitraum versuchten vermutlich die gleichen Täter die Nebeneingangstüre zu einer Bäckerei in Steppach, Industriestraße, aufzuhebeln, was jedoch misslang. Der Sachschaden beträgt hier 500 Euro. Wem sind im Bereich der genannten Bäckereien verdächtige Personen und Fahrzeuge aufgefallen? Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  entgegen.

Streifvorgang im Baustellenbereich

BUTTENHEIM. Im Baustellenbereich der Staatsstraße 2960 kam es am Montagnachmittag zu einem Streifvorgang der jeweiligen linken Außenspiegel eines 34-jährigen Lkw-Fahrers und eines 69-jährigen Wohnmobil-Fahrers. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 1.500 Euro. 

Gegen Ortsschild gefahren

PÖDELDORF. Die Staatsstraße 2281 befuhr am Dienstag, gegen 14.05 Uhr, ein bislang unbekannter Fahrzeugführer von Naisa in Richtung Pödeldorf. Beim Rückwärtsfahren in eine Einmündung stieß der Pkw-Fahrer gegen das dortige Ortsschild. Ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern, entfernte sich der Unfallverursacher. Bei dem flüchtigen Fahrzeug handelt es sich um einen schwarzen Kastenwagen mit Bamberger Zulassung. Der Fahrer war ein ca. 35 – 40 Jahre alter Mann mit weiblicher Person als Beifahrerin. Zeugen der Unfallflucht werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  in Verbindung zu setzen. 

Titelfoto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.