Polizeibericht 26. Oktober 2015

Veröffentlicht am 26. Oktober 2015 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz



Fahrt unter Alkholeinfluß

BREITENGÜSSBACH. Mit Alkohol setzte sich eine 29-jährige Autofahrerin am Montag, kurz nach Mitternacht, hinter das Steuer ihres Autos und wurde an einer Tankstelle im Gewerbepark kontrolliert. Ein durchgeführter Alcotest erbrachte 1,42 Promille. Daraufhin musste die „Alkoholsünderin“ zur Blutentnahme und ihren Führerschein sofort abgeben. Sie muss sich nun zudem wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten.

Spiegel abgerissen

MEMMELSDORF. Unbekannte rissen am Samstagabend, gegen 23 Uhr, einen kleinen Spiegel, der an der Ausfahrt eines Anwesens in der Hauptstraße angebracht war, ab. Der entstandene Schaden beläuft sich auf ca. 40 Euro. Wer hat zur Tatzeit verdächtige Personen beobachtet? Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310

Herrenrad gestohlen

HIRSCHAID. Ein am Bahnhof abgestelltes Herrenrad, Marke KS-Cycling, ließ am Sonntag, zwischen 13.45 und 14 Uhr, ein Unbekannter mitgehen. Das schwarze Rad im Wert von ca. 200 Euro stellte ein 14-jähriger Schüler dort leichtsinnigerweise unversperrt ab. Wer kann Hinweise auf den Dieb bzw. den Verbleib des Rades geben? Meldungen nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, entgegen.

Einbrecher zogen wieder ab

UNTERGREUTH. In ein leerstehendes Wohnhaus wollten Unbekannte zwischen 12. und 24. Oktober einsteigen. Mit Gewalt wurde versucht, die Eingangstüre aufzubrechen. Die Einbrecher ließen jedoch von ihrem Vorhaben ab und zogen wieder von dannen. Der angerichtete Schaden beläuft sich auf ca. 50 Euro. Wer hat verdächtige Beobachtungen gemacht und kann der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, Hinweise geben?

Auto überschlägt sich

MISTENDORF. Mit Prellungen und Schnittwunden musste am Sonntagmorgen eine 20-jährige Autofahrerin durch den Rettungsdienst ins Klinikum Bamberg eingeliefert werden. Aus noch unbekannter Ursache kam die Frau mit ihrem Ford Fiesta von der Fahrbahn ab. Das Auto überschlug sich und blieb in einem angrenzenden Feld total beschädigt liegen.

Passat mit Heckschaden

SCHESSLITZ.  Zwischen Samstagabend, 22.45 Uhr, und Sonntagmorgen, 00.45 Uhr, stieß ein unbekannter Verkehrsteilnehmer gegen den linken Heckbereich eines Pkw, VW Passat Kombi. Das Fahrzeug war zur Unfallzeit in der Ortsstraße „Oberend“ geparkt. Ohne sich um den angerichteten Schaden von ca. 2.000 Euro zu kümmern, entfernte sich der Unfallverursacher. Zur Unfallzeit fand in unmittelbarer Nähe der alljährliche Bockbieranstich einer Gastwirtschaft statt. Zeugen der Unfallflucht werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, in Verbindung zu setzen.

Unfallzeugen gesucht

STRULLENDORF. Zeugen einer Unfallflucht, die sich am Sonntagmorgen, gegen 5.45 Uhr ereignete, sucht die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310. Auf der Fahrt von Bamberg in Richtung Strullendorf kam einem Opel-Zafira-Fahrer auf Höhe der Abzweigung Amlingstadt ein Fahrzeug entgegen. Dieser Pkw überholte ein vorausfahrendes Fahrzeug und geriet deshalb zu weit auf die Gegenfahrbahn. Es kam zur Berührung mit der linken Frontseite des entgegenkommenden Opel. Der Unfallverursacher suchte das Weite, obwohl ein Schaden von ca. 1.000 Euro entstand.

Foto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.