Polizeibericht 27. November 2014

Veröffentlicht am 27. November 2014 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz



Einbrecher erbeuten Zigaretten und Bargeld

ZAPFENDORF, LKR. BAMBERG. Mit Zigaretten und Bargeld entkamen am frühen Donnerstagmorgen bislang unbekannte Täter nach einem Einbruch in eine Tankstelle in Zapfendorf. Die Kripo Bamberg bittet um Hinweise. Nachdem es den Tätern gelungen war eine Eingangstür des Gebäudes in der Bamberger Straße zu öffnen, drangen die Unbekannten am Donnerstag, kurz nach 1.45 Uhr, in den Verkaufsraum der Tankstelle ein. Sie entwendeten innerhalb kurzer Zeit mehrere Stangen Zigaretten und erbeuteten auch einen Tresor mit mehreren tausend Euro Bargeld. Aus einer aufgebrochenen Kasse entnahmen sie noch das Wechselgeld, bevor sie unerkannt entkamen. Die Täter hinterließen bei dem Einbruch einen Sachschaden von rund 4.000 Euro. Das Fachkommissariat der Bamberger Kripo hat die Ermittlungen übernommen. Nach ersten Erkenntnissen der Kriminalbeamten dürften die Täter mit einem dunklen Audi A3 geflüchtet sein. Nun bitten die Ermittler um Hinweise aus der Bevölkerung: Wer hat am Donnerstagmorgen, kurz nach 1.45 Uhr, auffällige Personen oder Fahrzeuge in der Bamberger Straße in Zapfendorf festgestellt? Wem ist in diesem Zusammenhang womöglich ein dunkler Audi A3 aufgefallen? Wer kann sonst sachdienliche Angaben zu dem Einbruch in die Tankstelle machen? Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Bamberg unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491 entgegen.

Weidezaun durchgezwickt

DEUSDORF. In den letzten Wochen durchzwickten Unbekannte  einen Weidezaun, der ca. 100 Meter hinter einem Anwesen im Stettfelder Weg zur Abgrenzung diente. Wem sind verdächtige Personen aufgefallen? Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land unter Tel. Nr. 0951/9129-310

Baustelle ausgeräumt

HIRSCHAID. Über eine unversperrte Türe gelangten in der Nacht zum Mittwoch „unbekannte  Besucher“ in einem im Bau befindlichen Küchenstudio in der Industriestraße. In dem Rohbau fielen den Tätern hochwertige Werkzeuge u.a. Bohrschrauber und Sägen in die Hände. Der Gesamtwert der Beute wird auf  über 3.000 Euro geschätzt. Die Polizeiinspektion Bamberg-Land bittet um Zeugenmeldungen unter Tel. 0951/9129-310.

Golf angefahren und geflüchtet

LITZENDORF. Vermutlich beim Ein-Ausparken, auf einem Parkplatz in der Hauptstraße, gegenüber der Apotheke,  stieß am Mittwoch, gegen 16.00 Uhr ein unbekannter Autofahrer gegen einen schwarzen Golf. Der Verursacher setzte seine Fahrt fort ohne sich um den Reparaturschaden von ungefähr 7.000 Euro zu kümmern.

Foto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.