Polizeibericht 28. Juli 2014

Veröffentlicht am 28. Juli 2014 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz



Beide Autokennzeichen BA-NI 2308 entwendet

BREITENGÜSSBACH. Die beiden Kennzeichenschilder BA-NI 2308 schraubte ein Dieb von einem Pkw, Opel Corsa, ab. Das Fahrzeug stand von Freitag- bis Sonntagnachmittag auf dem Pendlerparkplatz in der Bachgasse. Zeugen sucht die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310.

Vandalen unterwegs

BUTTENHEIM. Unbekannte gelangten in den frühen Morgenstunden des Sonntag, etwa gegen 2 Uhr, über eine Hecke auf das Gelände einer Brauerei am Marktplatz. Dort stießen die Eindringlinge mehrere Paletten mit Leergut um. Die Schadenshöhe muss noch abgeklärt werden

Außenspiegel abgebrochen

BUTTENHEIM. Schaden von ca. 400 Euro richteten Unbekannte an einem Daimler Chrysler Sprinter an, der in der Marktstraße abgestellt war. In der Zeit von Donnerstagabend bis Samstagmorgen brachen Unbekannte am Fahrzeug den linken Außenspiegel ab. Wer hat verdächtige Personen am Pkw beobachtet? Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310.

Kettler-Rad gestohlen

SCHAMMELSDORF. Aus dem Carport eines Anwesens in der Stammbergstraße entwendete ein Unbekannter in der Nacht zum Sonntag ein dort unversperrt abgestelltes Herrenrad der Marke Kettler/Traveller. Am silberfarbenen Rad (Zeitwert ca. 500 Euro) befindet sich eine Anhängerkupplung für einen Kinderanhänger.

Anhängerkupplungskopf fehlt

REUNDORF. Einen Anhängerkupplungskopf, Marke ATO 116, montierte ein Unbekannter von einem in der Ortsstraße „Am Mönchsgraben“ abgestellten Pkw, Toyota Avensis, ab und ließ das etwa 100 Euro teure Teil mitgehen. Der Diebstahl ereignete sich in der Zeit von 19. bis 26. Juli.

Wartendes Auto übersehen

DEMMELSDORF. Im Einmündungsbereich Würgauer Weg / Benno-Schmitt-Straße scherte am Samstagnachmittag ein Traktorfahrer, der auf seinem Frontlader einen Strohballen aufgeladen hatte, nach rechts aus und übersah dabei einen dort wartenden Pkw, BMW. Beim Zusammenstoß entstand ein Schaden von ca. 1.500 Euro.

VW Golf angefahren und geflüchtet

WEICHENDORF. Zeugen zu nachfolgender Unfallflucht sucht die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310.

Vermutlich beim Ein- oder Ausparken stieß ein unbekannter Verkehrsteilnehmer gegen die linke Seite eines grünen VW Golf und richtete dabei einen Schaden von mindestens 3.000 Euro an. Das Fahrzeug stand am Samstag, zwischen 18 und 20.30 Uhr, auf einer Wiese neben dem Sportplatzgelände, die während der Kirchweih als Parkfläche ausgewiesen war. Ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern, flüchtete der Unfallverursacher.

Foto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.