Polizeibericht 28. Oktober 2014

Veröffentlicht am 28. Oktober 2014 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz



Gegen Zaun getreten

PRIESENDORF. In der Nacht zum Montag traten unbekannte Täter gegen einen Maschendrahtzaun in der Ortsstraße „Am Ansbach“ und beschädigten diesen. Außerdem brachen zwei Pfosten aus der Verankerung. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 50 Euro. Wem sind verdächtige Personen vor dem Anwesen aufgefallen und wer kann Hinweise auf die Täter geben? Meldungen erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310.

Flucht von Zeugen beobachtet

BISCHBERG. Vermutlich beim Ausparken stieß ein zunächst unbekannter Fahrzeugführer am Freitag, gegen 11 Uhr, gegen die vordere Stoßstange eines in der Regnitzstraße geparkten Pkw Ford-Focus. Obwohl ein Fremdsachschaden in Höhe von etwa 300 Euro entstand, entfernte sich der Unfallverursacher. Eine Zeuge hat den Vorfall beobachtet und sich das Kennzeichen notiert. Die Polizeiinspektion Bamberg-Land hat die Ermittlungen nach dem verantwortlichen Fahrzeugführer aufgenommen.

Drei Fahrräder aufgefunden

STRULLENDORF. In der Nähe der Kläranlage, in einem Waldgebiet, wurden am 22. Oktober drei weiße Fahrräder aufgefunden. Wer vermisst sein Rad? Die Besitzer werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  in Verbindung zu setzen.

Foto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.