Polizeibericht 29./30. Dezember 2012

Veröffentlicht am 30. Dezember 2012 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz



Fahrrad entwendet

Breitengüßbach. Im Zeitraum von Oktober bis Dezember wurde aus dem Werkzeugschuppen eines Anwesens im „Erlein“ ein weißes Mountainbike der Marke „Gary Fisher“ durch einen unbekannten Täter  entwendet. Hinweise bitte an die PI Bamberg-Land unter 0951-9129-310.


Pkw beschädigt

Breitengüßbach. Im Erlein wurde in der Nacht vom 28.12.12 auf den 29.12.12 durch bislang unbekannten Täter ein Gartentor ausgehoben und auf einen daneben geparkten Pick-Up geworfen. Am Pkw wurde die Heckscheibe zertrümmert und die Ladefläche zerkratzt.  Es entstand ein Sachschaden von 1.500,- EUR. Zeugenmeldungen nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  entgegen.


Einbruch in Garage und Diebstahl von Werkzeug

Kemmern. Bei  einer Einzelgarage eines Anwesens in der Mainstraße wurden in der Zeit vom 23.12.12  bis 27.12.12 eine Vorhängeschloss aufgebogen und sich Zutritt verschafft. Aus der Garage wurden eine Bohrmaschine, eine Flex und eine Starkstromkabeltrommel durch bislang unbekannten Täter entwendet. Zeugenmeldungen nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  entgegen.


Fahrt unter Drogen mit dem Pkw

Baunach. Im Röderweg wurde am 29.12.12 ein 26-jähriger  mit seinem Pkw einer Verkehrskontrolle unterzogen. Der Fahrzeugführer zeigte drogentypische Auffälligkeiten und musste sich im Klinikum eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Dem Fahrzeugführer wurde danach die Weiterfahrt mit seinem Pkw untersagt. Ihm erwartet nun ein Bußgeldverfahren bzgl. seiner Drogenfahrt und ein Strafverfahren wegen Drogenbesitz.

Foto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.