Polizeibericht 29. März 2016

Veröffentlicht am 29. März 2016 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz



Zerstörung auf dem Skaterplatz

LICHTENEICHE. Auf dem Skaterplatz gegenüber der Sportgaststätte in der Gundelsheimer Straße zerstörten Unbekannte in der Zeit von Sonntagabend bis Montagfrüh zwei Plastikstühle, eine Keramikpflanzschale sowie einen Plastikabfalleimer. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 50 Euro. Wem sind verdächtige Personen an der Örtlichkeit aufgefallen und wer kann Hinweise auf die Täter geben? Meldungen nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  entgegen.

Beim Linksabbiegen Pkw übersehen

EBRACH. Beim Abbiegen nach links übersah am Montagvormittag in der Würzburger Straße eine 38-jährige VW-Fahrerin einen vorfahrtsberechtigten 55-jährigen Mercedes-Fahrer. Beim Zusammenstoß entstand an den Fahrzeugen ein Gesamtsachschaden in Höhe von ungefähr 10.000 Euro. Eine Mitfahrerin im Pkw Mercedes zog sich leichte Verletzungen zu.

Kradfahrer nach Sturz leicht verletzt

SCHEßLITZ. Die Bundesstraße 22 von Würgau in Richtung Scheßlitz befuhr am Montagnachmittag eine 67-Jährige mit ihrem Pkw VW-Golf. An der Einmündung nach Demmelsdorf bremste die Fahrerin ihr Fahrzeug ab und wollte nach links abbiegen. Ein nachfolgender 17-jähriger Zweiradfahrer versuchte noch abzubremsen bzw. auszuweichen, stieß gegen den VW-Golf und stürzte auf die Fahrbahn. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro. Der Kradfahrer zog sich leichte Verletzungen zu.

Unter Alkoholeinwirkung gegen Mauer gefahren

BURGEBRACH. Am Montag, gegen 18.50 Uhr, befuhr ein 24-jähriger BMW-Fahrer die Marktstraße und wollte nach links in die Ampferbacher Straße abbiegen. Beim Abbiegevorgang verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und stieß zunächst gegen eine Mauer, querte die Fahrbahn und durchbrach anschließend eine Grundstücksmauer auf der gegenüberliegenden Seite. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten beim 24-Jährigen Alkoholgeruch fest. Ein Alcotest ergab 1,72 Promille. Mit leichten Verletzungen musste der junge Mann in die Steigerwaldklinik Burgebrach verbracht werden. Dort wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von ca. 3.500 Euro, an den Grundstücksmauern Schaden in Höhe von etwa 2.000 Euro.

Linken Außenspiegel von geparkten Pkw abgefahren

FRENSDORF. Ein bislang unbekannter Fahrer eines Pkw Daimler stieß am Montag, gegen 11.30 Uhr, gegen den linken Außenspiegel eines in der Hauptstraße geparkten Pkw Ford/Focus. Ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von ca. 300 Euro zu kümmern, entfernte sich der Unfallverursacher. Die 35-jährige Fahrerin saß in ihrem geparkten Ford/Focus und konnte sich das Kennzeichen des flüchtigen Pkw Daimler notieren. Die Polizeiinspektion Bamberg-Land hat die Ermittlungen aufgenommen.

Foto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.