Polizeibericht 30. März 2016

Veröffentlicht am 30. März 2016 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz



Pkw VW-Golf verkratzt

ZAPFENDORF. Die rechte hintere Fahrzeugtüre eines im Antoniusweg geparkten blauen Pkw VW-Golf verkratzten unbekannte Täter am Dienstag zwischen 10.30 und 11.30 Uhr. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.000 Euro. Wem sind verdächtige Personen am Fahrzeug aufgefallen und kann Hinweise auf die Täter geben? Meldungen nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, entgegen.

Gebäude auf ehem. US-Gelände mit Farbe besprüht

LITZENDORF. In der Zeit von Ostersonntag bis Ostermontag zwickten Unbekannte den Zaun zur ehemaligen Panzerwaschanlage auf. Auf dem Gelände besprühten die Eindringlinge ein Gebäude mit verschiedenen Worten in blauer und schwarzer Schrift. Sachschaden entstand in Höhe von etwa 300 Euro. Wer hat zur besagten Zeit verdächtige Beobachtungen gemacht? Zeugenhinweise erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310.

Vorderes Kennzeichen entwendet

TRUNSTADT. Das vordere amtliche Kennzeichen BA- JL 599 an einem in der Trunstadter Hauptstraße geparkten roten Pkw VW-Golf entwendeten unbekannte Täter in der Zeit von Montag, 2.00 Uhr morgens bis 11.00 Uhr. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 50 Euro. Wer kann Angaben über den Verbleib des Kennzeichens bzw. zum Dieb machen? Zeugenmeldungen nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  entgegen.

Unter Alkoholeinfluss gegen geparkte Pkw gestoßen

DROSENDORF. Beim Befahren der Scheßlitzer Straße stieß eine zunächst unbekannte Fahrzeugführerin am Dienstag, gegen 15.30 Uhr, gegen drei geparkte Fahrzeuge. Ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern, fuhr die Unfallverursacherin weiter. Zwei Zeugen hatten den Vorfall beobachtet und die Polizei verständigt. Nach Eintreffen der Polizeistreife kehrte die flüchtige 67-jährige VW-Fahrerin an die Unfallstelle zurück. Die Polizeibeamten stellten bei der Frau Alkoholgeruch fest. Ein durchgeführter Alcotest ergab ein Ergebnis von 2,56 Promille. Die Staatsanwaltschaft Bamberg ordnete eine Blutentnahme an, diese wurde in der Juraklinik Scheßlitz durchgeführt. Der Führerschein und die Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt.

Unfallflucht von Zeugin beobachtet

BURGEBRACH. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer stieß am Montagnachmittag in Ampferbach gegen den linken Außenspiegel eines geparkten grauen Pkw Ford/Focus. Ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von ca. 400 Euro zu kümmern, entfernte sich der Unfallverursacher. Eine Zeugin hatte den Vorfall beobachtet und sich das Kennzeichen des flüchtigen Fahrzeugs notiert. Die Polizeiinspektion Bamberg-Land hat die Ermittlungen aufgenommen.

Geparkten Pkw beschädigt

OBERGREUTH. Bei einem in der Ortschaft geparkten silberfarbenen Pkw Opel/Astra beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer in der Zeit von Donnerstagnachmittag bis Dienstagvormittag an der hinteren linken Fahrzeugseite. Obwohl Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro entstand, fuhr der Unfallverursacher weiter. Zeugen der Unfallflucht werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  in Verbindung zu setzen.

Autofahrer unter Alkoholeinfluss

DROSENDORF. Einer Polizeistreife der Polizeiinspektion Bamberg-Land fiel am Dienstag, gegen 16.50 Uhr, in der Ortsstraße „Klingenberg“, ein Pkw VW auf, der mit der Front im Graben stand. Der 45-jährige Fahrer saß in seinem Fahrzeug. Bei dem Mann konnten die Beamten Alkoholgeruch wahrnehmen. Ein durchgeführter Alcotest ergab ein Ergebnis von 1,74 Promille. Eine Blutentnahme wurde im Klinikum Bamberg durchgeführt und der Führerschein sichergestellt.

Foto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.