Polizeibericht 30. November 2015

Veröffentlicht am 30. November 2015 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz



Delle durch Radfahrer

RATTELSDORF. Eine böse Überraschung erlebte am Sonntagnachmittag ein Fahrzeugbesitzer, der seinen blauen Audi auf einem Flur-Parkplatz nördlich von Rattelsdorf abstellte. Als er gegen 15.45 Uhr wegfahren wollte, stellte er an seinem Auto Kratzer und eine Delle fest. Offensichtlich wurde der Schaden, der auf 500 Euro geschätzt wird, von einem Radfahrer verursacht. Passanten konnten beobachten, wie ein Radler, der Tarnklamotten trug, gegen den Pkw stieß und anschließend davonfuhr, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Grabkreuz gestohlen

BURGEBRACH. Ein mit Schrauben befestigtes Bronze-Grabkreuz entwendete ein Unbekannter auf dem Friedhof. Der Diebstahl ereignete sich in der Zeit von 22. bis 29. November. Wer hat verdächtige Beobachtungen gemacht? Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310.

Von der Bremse abgerutscht

DROSENDORF. Schaden in Höhe von etwa 13.000 Euro entstand bei einem Verkehrsunfall, der sich am Sonntagmorgen, kurz nach 8 Uhr, ereignete. Beim Rückwärtsfahren aus einer abschüssigen Hofausfahrt in der Weichendorfer Straße rutschte ein Autofahrer von der Bremse seines VW Golf. Daraufhin überfuhr das Fahrzeug die Mauer des Wohnanwesens und einen entlang der Mauer geparkten Pkw. Letztendlich kam das Auto am Geländer der Eingangstreppe zum Nachbarn zum Stehen. Glücklicherweise blieb der Fahrer unverletzt.

Foto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.