Polizeibericht 30. September 2014

Veröffentlicht am 30. September 2014 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz



Gartenzaun beschädigt

RATTELSDORF. In der Zeit von Samstagmittag bis Sonntagmittag beschädigten Unbekannte den Gartenzaun vor einem Anwesen in der Ortsstraße „Kirchgasse“. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 70 Euro. Wer hat zur besagten Zeit verdächtige Beobachtungen gemacht und kann Hinweise auf die Täter geben? Meldungen nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  entgegen.

Fahrrad vor Bahnhof entwendet

HIRSCHAID. Vor dem Bahnhof entwendeten unbekannte Täter in der Zeit von Samstag, 16.30 Uhr, bis Sonntagfrüh, 2.30 Uhr, ein abgesperrtes Fahrrad. Das grün/weiße Mountainbike der Marke Ghost SE 1800 mit Sportsattel, Gepäckträger und Beleuchtung hat einen Zeitwert von etwa 400 Euro. Wer kann Angaben über den Verbleib des Rades bzw. zum Dieb machen? Zeugenhinweise erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310.

Vorfahrt missachtet

ELSENDORF. An der Kreuzung zur Staatsstraße 2260 übersah am Montagmittag, aus Richtung Possenfeld kommend, ein 59-jähriger Lkw-Fahrer eine vorfahrtsberechtigte 37-jährige Skoda-Fahrerin. Beim Zusammenstoß zogen sich die Pkw-Fahrerin und ihr 4-jähriger Sohn leichte Verletzungen zu und mussten in die Steigerwaldklinik Burgebrach eingeliefert werden. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 5.000 Euro.

Foto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.