Polizeibericht 6. Februar 2014

Veröffentlicht am 6. Februar 2014 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz



ZAPFENDORF. Am Mittwochnachmittag wurden in der Raiffeisenstraße zwei 10-jährige Buben von einem Autofahrer angesprochen, der die Kinder nach Hause bringen wollte. Die beiden Jungs verhielten sich vorbildlich und rannten davon. Vom bisher unbekannten Fahrzeugführer ist nur bekannt, dass er eine Sonnenbrille  und eine schwarze Mütze trug. Er war mit einem gelben sportlichen Pkw mit einem schwarzem Heck unterwegs. Die Fahndung verlief ergebnislos.

Foto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.