Polizeibericht 6. Oktober 2015

Veröffentlicht am 6. Oktober 2015 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz



Schüler von Pkw erfasst

BAUNACH. An zwei mit eingeschaltetem Warnblinklicht wartenden Schulbussen in der Basteistraße fuhr am Montag, gegen 13.05 Uhr, eine 58-jährige Opel-Fahrerin links vorbei. Zwischen den zwei wartenden Bussen betrat ein 6-jähriger Schüler die Fahrbahn und wurde von der Pkw-Fahrerin erfasst. Der Junge musste ins Klinikum Bamberg verbracht werden. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro.

Vorfahrt missachtet

HALLSTADT. An der Einmündung Am Sportplatz/Lichtenfelser Straße missachtete am Montagvormittag ein 58-jähriger Honda-Fahrer die Vorfahrt einer 56-jährigen Audi-Fahrerin. Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 7.000 Euro, die nicht mehr fahrbereiten Pkw mussten abgeschleppt werden.

Zusammenstoß im Kreuzungsbereich

SCHEßLITZ. Zwei leicht verletzte Personen und Sachschaden in Höhe von 10.500 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Montagmittag an der Kreuzung zur Staatsstraße 2190 ereignete. Eine 34-jährige Audi-Fahrerin missachtete die Vorfahrt eines 44-jährigen VW-Fahrers. Die verletzten Personen wurden in die Juraklinik Scheßlitz gebracht und die nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Foto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.