Polizeibericht 7. Juli 2015

Veröffentlicht am 7. Juli 2015 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz



Fahrrad entwendet

KEMMERN. Ein mit Schloss gesichertes Mountainbike im Wert von 300 Euro entwendeten unbekannte Täter in der Zeit vom 28. bis 30. Juni. Das rot/schwarze Fahrrad der Marke Corratec/x-Vert S war am Festplatz in der Ortsstraße „Am Bächlein“ abgestellt. Wer kann Angaben über den Verbleib des Rades bzw. zum Dieb machen? Die  PI Bamberg-Land bittet um Hinweise unter Tel. 0951/9129-310.

Geparkten Post-VW-Bus beschädigt

KEMMERN. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer stieß am Mittwoch, zwischen 14.20 und 14.30 Uhr, gegen die linke hintere Seite eines in der Grabenstraße abgestellten gelben Post-VW-Busses. Ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro zu kümmern, entfernte sich der Unfallverursacher. Bei dem flüchtigen Fahrzeug soll es sich um einen dunklen Kleinwagen, gefahren von einer zierlichen Frau mit dunklen Haaren, gehandelt haben. Zeugen der Unfallflucht werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  in Verbindung zu setzen.

Pkw verkratzt

BREITENGÜßBACH. Die gesamte Beifahrerseite eines grauen Pkw VW-Golf verkratzten unbekannte Täter und hinterließen einen Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro. Das Fahrzeug stand am Montag, zwischen 11.45 und 12.15 Uhr, auf dem Rewe-Parkplatz im Gewerbepark. Wem sind verdächtige Personen am Fahrzeug aufgefallen? Zeugenmeldungen erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310.

Maschendrahtzaun niedergedrückt

STEINSDORF. Den Maschendrahtzaun vor einem Anwesen im Wiesenweg drückten unbekannte Täter in der Nacht zum Sonntag nieder und hinterließen einen Sachschaden in Höhe von etwa 100 Euro. Wem sind in diesem Bereich verdächtige Personen aufgefallen? Meldungen erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310.

Parkbank beschädigt

MEMMELSDORF. Eine in der Parkanlage von Schloß Seehof befindliche Parkbank beschädigten Unbekannte in der Zeit von Samstag bis Montagfrüh. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 1.500 Euro. Wer hat verdächtige Beobachtungen gemacht? Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  entgegen.

Fahrerseite von Pkw verkratzt

STEPPACH. Die Fahrerseite eines auf einem Parkplatz abgestellten silberfarbenen Pkw BMW verkratzten unbekannte Täter am Montag, zwischen 5 und 15 Uhr. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 400 Euro. Wem sind verdächtige Personen am Fahrzeug aufgefallen? Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  entgegen.

Sattelzug-Fahrer gegen Mauer gefahren

MÄHRENHÜLL. Gegen die Steinmauer vor einem Anwesen auf der Staatsstraße 2210 stieß am Montag, gegen 10.45 Uhr, ein bislang unbekannter Sattelzug-Fahrer. Obwohl ein Sachschaden in Höhe von ca. 200 Euro entstand, fuhr der Unfallverursacher in Richtung Kleinziegenfeld weiter. Von dem flüchtigen Sattelzug ist nur die Farbe rot/weiß bekannt. Wer hat die Unfallflucht beobachtet? Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  in Verbindung zu setzen.

Beim Ausparken geparkten Pkw beschädigt

STRULLENDORF. Beim Ausparken beschädigte am Montag, gegen 18 Uhr, ein bislang unbekannter Pkw-Fahrer einen in der Ortsstraße „Am Bach“ geparkten Pkw Seat/Leon an der rechten hinteren Seite. Obwohl ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro entstand, entfernte sich der Unfallverursacher. Zwei Zeugen hatten den Vorfall beobachtet und sich das Kennzeichen des flüchtigen Fahrzeugs notiert. Die Polizeiinspektion Bamberg-Land hat die Ermittlungen nach dem verantwortlichen Fahrzeugführer aufgenommen.

Radlerin abgedrängt

STRULLENDORF. Die Tocklergasse befuhr am Dienstag, gegen 3.15 Uhr, eine 47-Jährige mit ihrem Fahrrad. Von hinten näherte sich ein Pkw mit lauter Musik. Das Fahrzeug fuhr dicht an die Radlerin heran und drängte sie an einen Gartenzaun bis sie stürzte. Die drei Insassen im schwarzen Pkw VW-Polo mit Erlanger Kennzeichen fuhren weiter, ohne sich um die leicht verletzte Frau zu kümmern. Am Fahrrad entstand geringer Sachschaden. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  in Verbindung zu setzen.

Foto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.