Polizeibericht 7. März 2017

Veröffentlicht am 7. März 2017 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz



Einbruch in Spielhalle

HALLSTADT. In der Nacht zum Montag sägten Unbekannte ein Loch in das Dach einer Spielhalle in der Emil-Kemmer-Straße. Die Täter gelangten jedoch nicht in das Gebäude. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 4.000 Euro beziffert. Wem sind im Bereich der Spielhalle verdächtige Personen aufgefallen? Meldungen nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, entgegen.

Aus Unachtsamkeit aufgefahren

A 73/ZAPFENDORF. Montagabend verließ ein 56-jähriger Volvo-Fahrer an der Anschlussstelle Zapfendorf die Autobahn und musste am Ende der Ausfahrt verkehrsbedingt anhalten. Dies erkannte eine nachfolgende 19-jährige Skoda-Fahrerin zu spät und fuhr auf. Nach dem Unfall verspürte der 56-Jährige leichte Rückenschmerzen, Schaden war in Höhe von ca. 3.000 Euro entstanden.

Geschwindigkeit den Witterungsverhältnissen nicht angepasst

A 73/ZAPFENDORF. Nach einem Überholvorgang wollte am Montagnachmittag auf der A 73 in Richtung Nürnberg ein 38-jähriger Audi-Fahrer wieder auf den rechten Fahrstreifen wechseln. Nachdem es zu dieser Zeit hagelte und sich zwischen den Fahrstreifen bereits eine Hagelschicht gebildet hatte, brach sein Fahrzeugheck aus und er prallte frontal gegen die rechte Betonleitwand. Anschließend schleuderte das Fahrzeug wieder nach links und stieß gegen die Mittelschutzplanke. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 21.000 Euro.

 

Geschwindigkeit den Witterungsverhältnissen nicht angepasst

A 70/GUNDELSHEIM, LKR. BAMBERG. Am Montagvormittag fuhr ein 23-jähriger BMW-Fahrer am Bamberger Kreuz von der A 70 auf die A 73 ein. Infolge seiner nicht angepassten Geschwindigkeit kam er auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern und stieß gegen die Außenschutzplanke. Anschließend drehte sich das Fahrzeug und prallte mit dem Heck nochmals gegen die Außenschutzplanke. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 2.200 Euro.

Heckscheibe von Pkw beschädigt

BISCHBERG. Die Heckscheibe eines in der Fischerei geparkten blauen Pkw Daimler/Vito beschädigten Unbekannte in der Nacht zum Montag und hinterließen einen Sachschaden in Höhe von etwa 800 Euro. Wem sind verdächtige Personen am Fahrzeug aufgefallen? Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, in Verbindung zu setzen.

Radfahrer unter Alkoholeinfluss gestürzt

FRENSDORF. In der Hauptstraße stürzte am Montagabend ein 77-Jähriger von seinem Fahrrad und zog sich eine Kopfplatzwunde zu. Ein von der eintreffenden Polizeistreife durchgeführter Alcotest ergab einen Wert von 2,26 Promille. Zur weiteren Behandlung wurde der Mann ins Klinikum Bamberg eingeliefert, außerdem führten die Beamten eine Blutentnahme durch.

Foto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.