Polizeibericht 7. November 2013

Veröffentlicht am 7. November 2013 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz



Schwerverletzt nach Überholmanöver

ZAPFENDORF. Trotz Überholverbot und mit hoher Geschwindigkeit überholte am Mittwochfrüh ein 17-jähriger Mopedfahrer auf der Kreisstraße BA 1 mehrere Fahrzeuge. Als er einen Kleintransporter überholen wollte kam ihm ein Volvo entgegen, der von einem 37-Jährigen gesteuert wurde. Da die Durchfahrtsbreite zu eng war, berührte er den Außenspiegel des Entgegenkommenden und wurde gegen den Kleintransporter geschleudert. Schwerverletzt musste er vom Rettungsdienst ins Klinikum Bamberg gebracht werden. Der Volvofahrer zog sich bei dem Unfall ebenfalls leichte Verletzungen zu und musste zur Behandlung ins Krankenhaus.  An den Fahrzeugen entstand Gesamtsachschaden von ca. 5.000 Euro.

Foto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.