Polizeibericht 8. Januar 2013

Veröffentlicht am 8. Januar 2013 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz



BREITENGÜSSBACH. Zwei an der roten Ampel im Gewerbegebiet stehende Fahrzeuge übersah am Montagabend ein 21-Jähriger und fuhr mit seinem Audi auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurden alle drei Fahrzeuge aufeinandergeschoben. Glücklicherweise blieben alle Unfallbeteiligten unverletzt. Der nicht mehr fahrbereite und erheblich beschädigte Audi musste abgeschleppt werden. Insgesamt entstand Blechschaden in Höhe von ca. 17.000 Euro.


Autofahrerin stand unter Drogen

BAUNACH. Mit einer Blutentnahme und der Untersagung der Weiterfahrt ist am Montag, gegen 17.30 Uhr, die Drogenfahrt einer 33-Jährigen beendet worden. Bei einer Routinekontrolle in der Karl-Krimm-Straße/Röderweg bemerkten die eingesetzten Polizeibeamten bei der Golf-Fahrerin drogentypische Ausfallerscheinungen. Ein anschließend durchgeführter Drogenschnelltest verlief zudem positiv.  Ferner stellte sich noch heraus, dass die Frau keinen Führerschein mehr besitzt – dieser wurde ihr bereits entzogen. Sie wird nun wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz, einer Verkehrsordnungswidrigkeit sowie wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis angezeigt.

Foto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.