Polizeibericht 8. Juni 2017

Veröffentlicht am 8. Juni 2017 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz



Radfahrer und Motorradfahrer kollidieren

BREITENGÜßBACH. Am späten Mittwochabend übersah eine Radfahrerin beim Linksabbiegen in der Zückshuter Straße einen von hinten kommenden Motorradfahrer. Als die 59-jährige Radfahrerin abbog, musste der 57-jährige  Motorradfahrer, der bereits zum Überholen ansetzte, eine Vollbremsung einlegen, kam zum Sturz und schleuderte mit seinem Motorrad gegen die Radfahrerin. Die Radfahrerin erlitt leichte Verletzungen und musste im Krankenhaus behandelt werden. Der Motorradfahrer wurde ebenfalls leicht verletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 1700 Euro.

Nach Unfall geflüchtet

BAUNACH. Am Samstagabend gegen 19.30 Uhr beschädigte ein unbekannter Pkw-Fahrer einen geparkten Pkw auf dem REWE-Parkplatz in der Baunacher Straße. Obwohl an dem geparkten Audi Schaden in Höhe von 1000 Euro entstand, kümmerte sich der Verursacher nicht um den Schaden und flüchtete. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  in Verbindung zu setzen.

 

Biergartenbesuch endet mit Fahrraddiebstahl

HIRSCHAID. Sonntagabend zwischen 19.00 Uhr und 20.30 Uhr wurde einem Besucher eines Biergartens in der Maximilianstraße sein versperrtes Mountainbike im Wert von 900 Euro gestohlen. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  in Verbindung zu setzen.

Titelfoto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.