Polizeibericht 9. Februar 2013

Veröffentlicht am 9. Februar 2013 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz



Zu schnell bei Schnee

BREITENGÜßBACH: Am Freitagabend, gegen 19.30 Uhr fuhr eine 26-jährige mit ihrem Mitsubishi von Zapfendorf in Richtung Unteroberndorf. In einer Linkskurve kam sie trotz bereits reduzierter Geschwindigkeit auf der schneeglatten Fahrbahn ins Rutschen und landete im Graben. Winterreifen waren montiert. Es entstand Schaden von ca. 3000 Euro.


Betrunken Unfall gebaut

BREITENGÜßBACH. Ein 26-jähriger Mann aus Rattelsdorf kam am Samstag, gegen 2 Uhr vermutlich infolge Alkoholeinwirkung auf der B 4 von der Fahrbahn ab und landete im Graben. Es entstand Schaden von ca. 8000 Euro. Er blieb unverletzt. Bei der Unfallaufnahme wurde Alkoholeinfluss beim Fahrer festgestellt. Ein Alkotest ergab über 1,5 Promille. Eine Blutentnahme und die Führerscheinsicherstellung war die Folge. Der Pkw musste abgeschleppt werden.

Foto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.