Polizeibericht 9. März 2013

Veröffentlicht am 9. März 2013 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz



Vorfahrt missachtet – zwei Leichtverletzte

ZAPFENDORF. Zwei leicht verletzte Personen sowie etwa 9.000 Euro Blechschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitagmittag ereignete. An der Kreuzung Hauptstraße / Ringstraße missachtete eine 31-jährige Opel-Fahrerin die Vorfahrt und prallte mit dem Pkw einer 47-Jährigen zusammen. Die nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge mussten durch ein Abschleppunternehmen von der Unfallstelle abgeholt werden. Durch die Straßenmeisterei wurde ausgelaufene Flüssigkeit abgestreut und Warnschilder aufgestellt.


Mit Promille unterwegs

BREITENGÜßBACH. Ein aufmerksamer Fahrzeugführer meldete der Polizei in der Nacht von Freitag auf Samstag einen in Schlangenlinien fahrenden Pkw auf der A73 in Fahrtrichtung Suhl. Durch eine Polizeistreife konnte der Pkw bei Breitengüßbach von der Autobahn gelotst und einer Kontrolle unterzogen werden. Bei dem Fahrer wurde festgestellt, dass er unter Alkoholeinwirkung stand. Ein Atemalkoholtest ergab den Wert von 1,96 Promille. Der Führerschein des 59-jährigen Fahrers wurde sichergestellt und eine Blutentnahme durchgeführt. Aufgrund seiner erheblichen Alkoholisierung erfolgte anschließend die Ausnüchterung bei der Polizei.

Foto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.