Independents: Gegen München zurück in die Erfolgsspur?

Veröffentlicht am 2. März 2012 von Johannes Michel
Logopädie Scheßlitz



Nach drei schmerzlichen Niederlagen in Folge gilt es für die Basketballer der Independents Rattelsdorf, im Heimspiel am Sonntag gegen die München Baskets wieder in die Erfolgsspur zurück zu finden. Spielbeginn ist am Sonntag, 4. März, um 18 Uhr in der Abtenberghalle.

Mit München kommt ein Gegner aus den Top 5 der Regionalliga nach Rattelsdorf. Nach den zuletzt erfolglosen Spielen wollen die jungen Itzgrunder ihrem Publikum zeigen,was Sie können und warum sie nicht zu Unrecht im gesicherten Mittelfeld der Regionalliga unterwegs sind. Vom Potenzial sollte am Sonntag ein Sieg möglich sein. Voraussetzung ist, dass – anders als bei den letzten Spielen – alle Spieler zur Verfügung stehen.

Die München Baskets sind eine erfahrene Mannschaft, die in dieser Saison nach 20 Spieltagen eine positive Bilanz von zwölf Siegen bei acht Niederlagen aufweisen kann. Die Statistik zeigt zudem, dass die Gäste in Auswärtsspielen meist erfolgreicher agieren als in Heimspielen. Geführt wird das Team von Fabian Kirchhof (17 Pkt/7 Reb im Schnitt) und Florian Börstler (knapp 14 Pkt/5 Vorlagen). Unterstützung bekommen die Basketballer aus der Landeshauptstadt ab und an auch von Mark Grube. Wer bei den Gästen am Sonntag das Spielfeld betritt, lässt sich nicht voraussagen, da in dieser Saison bisher nur fünf Spieler mehr als 15 Spiele für die Baskets bestritten haben.

Die Gastgeber haben das Ziel, die deutliche Niederlage von Dresden vergessen zu machen und auch keinen Gedanken an die letzte unglückliche Heimniederlage vor 14 Tagen zu verschwenden. Einfach wird es nicht, denn das Hinspiel in München verloren die Rattelsdorfer deutlich (89:55).

Neue Spieler, neue Impulse

„Im Vergleich zum Hinspiel hat sich unsere Mannschaft personell und mannschaftlich nochmals verändert. Deon McDuffie hat damals noch nicht für uns gespielt. Juozas bestritt sein erstes Spiel für uns, Felix und Phil waren erst gar nicht mit von der Party. Wir müssen an uns glauben und uns ganz auf den eigenen Stil konzentrieren. In manchen Spielen diskutieren wir zu viel, in anderen funktionieren dann alle Mannschaftsteile fast perfekt. Also ist mal wieder Zeit für ein perfektes Spiel“, so Coach Andy Sippach in Vorbereitung auf Sonntag. Coach Rainer Wolfschmiff fügt noch an: „Die Zuschauer geben uns den perfekten Rückhalt und 40 Minuten lang Energie, jetzt gilt es das alles wieder zurück zu geben.“

Nur mit der richtigen Einstellung und einer geschlossen Mannschaftsleistung bleiben die Punkte am Sonntag in der Abtenberghalle und helfen den Independents wieder zu einer ausgeglichenen Bilanz bei Siegen zu Niederlagen. Das Spiel ist nicht nur aus sportlicher Sicht ein besonderes. Nach dem Regionalligaheimspiel wird ab 20 Uhr im Vereinsheim der SpVgg Rattelsdorf 1925 e.V.  das neue Konzept der Independents und seinen Jugend- und Seniorenmannschaften vorgestellt. Es bietet sich die Chance, sich am neuen Konzept zu beteiligen und natürlich mit Spielern und Verantwortlichen der Independents ins Gespräch zu kommen und zu diskutieren.

Andy Sippach, Johannes Michel


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

1 Kommentar bisher. Haben Sie etwas dazu zu sagen?
Dann können Sie gerne ebenfalls einen Kommentar hinterlassen.
Kommentare geben die Meinung des Autors wieder, die Meinung der Redaktion
von Nachrichten am Ort muss damit nicht deckungsgleich sein.

  1. herta klein 3. März 2012 at 11:21 - Antworten

    Wenn man größenwahnsinnig wird und das nicht finanzieren kann sollte man es bleiben lassen (Sportförderverein). Wer unter dieser Misere leidet sind die engagierten Sportler .

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.