Bezirksentscheid „Unser Dorf hat Zukunft“: Goldmedaille für Mürsbach

Veröffentlicht am 29. November 2011 von Johannes Michel

„Ich kann nur unterstützen, wo ich fruchtbaren Boden vorfinde“, sagte Claudia Kühnel, Kreisfachberaterin für Gartenkultur und Landespflege des Landkreises Bamberg, in Mürsbach. „Und Sie in Mürsbach sind eine selbstbewusste Dorfgemeinschaft.“ Sabina Sitzmann-Simon, im Rattelsdorfer Gemeinderat eine von vier Marktgemeinderäten aus Mürsbach und Vorsitzendes des Obst- und Gartenbauvereins, zeigte stolz die Urkunde mit der Aufschrift „Gold“.

Insgesamt 125 oberfränkische Dörfer haben beim 24. Bundeswettbewerb am Kreisentscheid teilgenommen, 19 Sieger konkurrierten auf Bezirksebene um eine Auszeichnung. Gold erhielt Mürsbach (Gemeinde Rattelsdorf), Silber ging an Sassendorf (Gemeinde Zapfendorf) und Zapfendorf selbst.

Die offizielle Verleihung der Medaillen fand am Sonntag, 20. Novemberg, in Kulmbach statt. Neben zahlreichen Bürgermeistern und Preisträgern war auch Bezirkstagspräsident Dr. Günther Denzler nach Kulmbach gekommen.


Bürgermeister Bruno Kellner, Maria Müller (Ehrenvorsitzende des Obst- und Gartenbauvereins Mürsbach),
Maria Süppel (2. Vorsitzende) und Sabina Sitzmann-Simon präsentieren Schild und Urkunde.


Die Mürsbacher Vertreter bei der Verleihung in Kulmbach.

Der vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) ausgeschriebene Bundeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ soll die Menschen in den Dörfern motivieren, ihre Zukunftsperspektiven zu bestimmen und aktiv an der Verbesserung der Lebensqualität in den ländlichen Räumen mitzuwirken. Bei der Bewertung der Dorfentwicklung stehen die Vorstellungen der Bürgerinnen und Bürger für eine nachhaltige Zukunftsgestaltung und deren Realisierung unter Berücksichtigung der individuellen wirtschaftlichen, ökologischen und sozialen Ausgangsbedingungen sowie der Umgang mit kulturellen Traditionen im Vordergrund. Besondere Anerkennung finden dabei die vielfältigen Aktivitäten der Dorfgemeinschaft im Sinne der nachfolgend beschriebenen Bereiche.

Alle drei Jahre wird der Wettbewerb neu ausgeschrieben. Die Siegerdörfer müssen sich nach dem Bezirksentscheid nun auf Landesebene beweisen, bevor es 2013 dann in den Bundesentscheid geht. In der Nachrichten-am-Ort-Region gewann Oberleiterbach (Gemeinde Zapfendorf) 1977 die Goldmedaille), damals noch als Initiative „Unser Dorf soll schöner werden“.


Mürsbach bereitet sich nun auf den Landesentscheid im Jahr 2012 vor.

Johannes Michel; Fotos vom Bezirksentscheid: Gartenbauzentrum Bayern Nord; Sabina Sitzmann-Simon

 

Impressionen von der Begehung der Bezirkskommission am 8. Juli 2011 finden Sie in unserer Bildergalerie (zum Öffnen der Galerie einfach auf ein beliebiges Foto klicken, zum Beenden der Anzeige genügt ein Klick auf das geöffnete Bild)…

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.