Mit Herz und Schwung: Herbstfest der Don Bosco Musikanten Bamberg in Rattelsdorf

Veröffentlicht am 15. November 2012 von Johannes Michel
Logopädie Scheßlitz



„Uns war wichtig, dass wir als Don Bosco Musikanten eine eigene Visitenkarte vorweisen können“, so Thomas Wolf. Der Gundelsheimer ist Dirigent und musikalischer Leiter der Bamberger Kapelle mit rund 40 Musikern. Die weist nicht nur eine über 60-jährige Tradition, sondern auch CD und Titel auf: Zuletzt erspielten sich die Don Bosco Musikanten 2011 den des ‚Europameisters der böhmisch-mährischen Blasmusik in der Oberstufe‘. Am 17. November laden die Don Bosco Musikanten ab 19 Uhr zum Herbstfest in die Rattelsdorfer Abtenberghalle.

Dort wird die CD, die bereits im Bayerischen Rundfunk gespielt wurde, erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Der Titel „Mit Herz und Schwung“ ist Programm. Sowohl für die Don Bosco Musikanten als auch für die Gastkapelle, die „Brixner Böhmische“ aus Südtirol. In diesem Jahr waren sie erfolgreich beim international besetzen Südtiroler Festival der böhmischen und mährischen Blasmusik. Besonders dieser Musik haben sich die Vollblutmusikanten aus Brixen verschrieben. Ihr Programm umfasst überdies einige moderne Werke.

Tradition und Moderne verbindet auch die CD der Don Bosco Musikanten. So erinnert beispielsweise die „Don Bosco Polka“ an Berthold Fiedler, der dieses Stück für die Kapelle schrieb. Stefan Kühndorf, virtuoser Tubist, Komponist und Arrangeur hat sie speziell auf die jetzige Besetzung zugeschnitten; Wolfgang Bayer schrieb den Text. Mit Herz und Schwung sind die 14 Titel auf der CD eingespielt. Zwei davon – die „Don Bosco Polka“ und „Turteln im Sand“ – wurden eigens für die Don Bosco Musikanten komponiert. Das Projekt wurde durch die Kulturförderung der Stadt Bamberg unterstützt, die Aufnahme vom „Studio 80“ aus Bad Wörishofen unter der Aufnahmeleitung von Wolfgang Städele produziert. Kein Geringerer als Ernst Mosch spielte in dessen Tonstudio bis zuletzt alle seine Aufnahmen ein.


„Mit Herz und Schwung“ spielen die Don Bosco Musikanten Bamberg am 17. November in der Abtenberghalle in Rattelsdorf in ihrem Herbstfest. Der Europameister der böhmisch-mährischen Blasmusik in der Oberstufe 2011 präsentiert dort seine erste CD. Als Gäste musizieren die „Brixner Böhmische“.

Den Europameister live hören

Als eines der blasmusikalischen Aushängeschilder Bambergs zeigen die Don Bosco Musiker ihre Vielseitigkeit. Unter ihrem Motto „Mit Spaß dabei“ spielen sie das, was sie hervorragend beherrschen: böhmisch-mährische Blasmusik – von traditionellen Märschen bis zu neueren Kompositionen, von geschlossenen Orchesterleistungen bis zu fulminanten Solopassagen. Auch ein paar moderne Klassiker mischen sich ins Programm.

Doch nicht nur den Geist mit Musik, sondern auch den Gaumen mit Speis und Trank wissen die Musiker zu erfreuen. Wer ein Anhänger traditioneller und böhmisch-mährischer Blasmusik mit einigen Ausflügen in anderes Terrain ist und Europameister live hören möchte, dem sei das Herbstfest der Don Bosco Musikanten ans Herz gelegt. Gewiss wird es eines „mit Herz und Schwung“.

Der Eintritt für das Konzert am 17. November ab 19 Uhr in der Rattelsdorfer Abtenberghalle beträgt für Erwachsene im Vorverkauf 10 Euro, an der Abendkasse 13 Euro. Schüler und Studenten zahlen 8 Euro (VVK), an der Abendkasse 10 Euro, Mitglieder der Don Bosco Musikanten 6 Euro. Die Karten sind bei allen Musikern, in der Brücken-Apotheke in Bamberg oder unter info@donboscomusikanten.de erhältlich.

Philipp Fischer

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.