Vorbildliche Zusammenarbeit zwischen Feuerwehrverein und Aktiven

Veröffentlicht am 22. Januar 2013 von Johannes Michel
Logopädie Scheßlitz



Die komplette Feuerwehr-Dienstaufsicht und Landrat Dr. Günther Denzler konnte Erster Vorstand Thomas Scheer zur Generalversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Mürsbach begrüßen. Der Grund dafür war die Verleihung von zwei Goldenen und drei Silbernen „Ehrenzeichen für den aktiven Feuerwehrdienst“. Mit Gold für 40 Jahre aktiven Dienst wurden der frühere Vorstand des Feuerwehrvereins Bruno Böhmer und Richard Hopf ausgezeichnet. Nach 25 Jahren aktiven Dienstes konnten 2. Kommandant Thomas Betzold, Bernd Blumenröther und Schriftführer Frank Zimprich das Feuerwehr-Ehrenzeichen in Silber entgegennehmen.

Mit großem Lob reagierte Landrat Dr. Denzler auf die Rechenschaftsberichte von Vorstand Thomas Scheer und Kommandant Rainer Nestmann. Das bayerische Golddorf 2012 habe eine sehr aktive Wehr, die sich nicht nur auf ihre fachlichen Aufgaben beschränke, sondern auch in der Dorfgemeinschaft eine große gesellschaftliche Rolle spiele. Er gratulierte der Wehr zu ihrer großen Jugendgruppe: „Euere Zukunft ist gesichert“. Der Landrat betonte das vorbildliche ehrenamtliche Engagement von aktiven Feuerwehrleuten, das bedeute, zu jeder Minute für den Einsatz gerüstet zu sein.

Darauf wies auch Kreisbrandrat Bernhard Ziegmann hin, der erstmals seit seiner Wahl zum obersten Feuerwehrmann des Landkreises in Mürsbach zu Gast war. Große Anerkennung zollte er den Mürsbacher Floriansjüngern für die spürbar gute Zusammenarbeit zwischen der aktiven Wehr und dem Feuerwehrverein. Kreisbrandinspektor Thomas Renner, der die Dienstaufsicht bei dem Wohnhausbrand in Mürsbach im August 2012 inne gehabt hatte, nutzte die Generalversammlung, um sich und seine Pläne für die Inspektion II vorzustellen.

JHV Feuerwehr Mürsbach 2013 Gold 2
Bruno Böhmer und Richard Hopf (vorne Mitte) wurden für 40 Jahre aktiven Feuerwehrdienst ausgezeichnet von Landrat Dr. Günther Denzler (3.v.l.) und Kreisbrandrat Bernhard Ziegmann (2.v.r.). Über das Feuerwehr-Ehrenzeichen in Silber durften sich Frank Zimprich, Bernd Blumenröther und 2. Kommandant Thomas Betzold (2. Reihe v.l.) freuen.

Die FFW Mürsbach hat 100 Mitglieder, 50 davon sind aktive Feuerwehrleute. Im Jahr 2012 wurden zusammen 16 Einsätze geleistet, insgesamt konnten die Kommandanten dabei rund 1000 Stunden Feuerwehrdienst zählen. Der Verein hat für die Dorfgemeinschaft unter anderem einen Faschingstanz abgehalten, den Maibaum aufgestellt und das Johannisfeuer entzündet.

JHV Feuerwehr Mürsbach 2013 Gold 1
Bruno Böhmer und Richard Hopf (2. und 3. v.r.) wurden für 40 Jahre aktiven Feuerwehrdienst ausgezeichnet von Landrat Dr. Günther Denzler (l.) und Kreisbrandrat Bernhard Ziegmann (r.). Es gratulierten ferner (hintere Reihe v.l.) Kreisbrandinspektor Thomas Renner, Kreisbrandmeister Holger Hompesch, 2. und 1. Vorstand der FW Mürsbach, Dietmar Aman und Thomas Scheer.

Sabina Sitzmann-Simon


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.