Gleich sechs neue Ehrenmitglieder

Veröffentlicht am 8. März 2017 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz



Die Bilanz des vergangenen Vereinsjahres sowie Ehrungen verdienter Mitglieder standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des Soldaten- und Kameradschaftsvereins. Erster Vorsitzender Josef Schneiderbanger berichtete, dass der Verein an allen örtlichen Festen, Kirchenparaden und Prozessionen mit einer Fahnenabordnung teilnahm. Darunter war auch die Teilnahme am großen Festzug des Kreismusikfestes beim 50-jährigen Jubiläum des Musikvereins und dem Floriansfest der Freiwilligen Feuerwehr mit anschließender Fahrzeugweihe.

Eine Abordnung des Vereins besuchte den Neujahrsempfang der Marktgemeinde. Besonders wichtig ist dem Verein in jedem Jahr der Volkstrauertag. Zum Andenken an die vermissten und gefallenen Soldaten wird zu Weihnachten am Ehrenmal ein Weihnachtsbaum aufgestellt. Heuer kaufte und pflanzte man eine größere Linde, die rund 445 Euro kostete um den Baumbestand am Ehrenmal wieder zu ergänzen.  

Eng verbunden fühlen sich die Vereinsmitglieder mit ihrem Patenverein, dem Soldaten- und Kameradschaftsverein Oberleiterbach. „Da war für uns die Teilnahme am 90-jährigen Jubiläum mit Totenehrung, Gottesdienst und anschließendem gemütlichen Beisammensein selbstverständlich“, betonte Schneiderbanger. Traditionsgemäß werde in jedem Jahr das Dorffest des Patenvereins in Oberleiterbach besucht.

Im Vereinsleben des Dorfes engagieren sich die Mitglieder beim Zeltaufstellen vor dem Pfarr- und Dorffest sowie als Sammler beim Faschingsumzug. In einer Ausschusssitzung soll über den jährlichen Faschingsabend diskutiert werden. In diesem Zusammenhang bedankte sich Schneiderbanger beim Vereinswirt Gerhard Rothlauf für seine großzügige Unterstützung. Von den Kosten für die Linde sprach Finanzverwalter Herbert Scheerbaum in seinem Kassenbericht. Revisor Herbert Dauses sprach anerkennend von  der sorgfältigen Buchführung des Kassiers. Für Herbert Dauses musste ein neuer Kassenprüfer gewählt werden. Gemeinsam mit Karl Heidenreich prüft jetzt Manfred Reitzig die Kasse.


Auf dem Bild von links: Zweiter Vorsitzender Anton Zellmann, Herbert Scheerbaum, Georg Bayer, Bernhard Batzner Andreas Dötsch und erster Vorsitzender Josef Schneiderbanger

Danach standen Ehrungen auf dem Programm. Gemeinsam mit dem zweiten Vorsitzenden Anton Zellmann ehrte Josef Schneiderbanger für 20-jährige Mitgliedschaft mit einer Urkunde und der BKV-Ehrennadel in Silber: Harald Feulner, Josef Lohneis und Christian Hennemann.  Christian Hennemann lobte der Vorsitzende als besonders engagiertes Mitglied. Urkunden gab es ebenfalls für die neuen Ehrenmitglieder: Herbert Scheerbaum, Bernhard Batzner, Georg Bayer, Andreas Dötsch, Karl Meixner, Hans Mühlig und Reinhold Müller. Ein Teil von ihnen hatte sich entschuldigt. Abschließend bedankte sich Josef Schneiderbanger bei der Gemeinde für den zur Verfügung gestellten Weihnachtsbaum.

Renate Neubecker

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.