Kirchweih mit Fischerstechen in Freudeneck

Veröffentlicht am 24. August 2017 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz



Von Freitag, 25. August bis einschließlich Montag, 28. August wird in Freudeneck, einem Gemeindeteil des Marktes Rattelsdorf, Kirchweih gefeiert. Das kleine Dorf  ist überörtlich bekannt und ein beliebtes Ausflugsziel durch die Kapelle „Maria Königin“ und die örtliche Gastwirtschaft mit Brauerei. Einer der Höhepunkte der Freudenecker Kirchweih ist am Samstag, 26. August, um 15 Uhr das Fischerstechen auf der Itz.

Bei der Riesengaudi versuchen die Kontrahenten sich gegenseitig von einem Floß ins Wasser zu stoßen. Wie in jedem Jahr könne sie sich auch heuer wieder auf die bewährten Steuermänner Bruno Kellner und  Stefan Tluczykont verlassen. Anmeldungen für das Fischerstechen sind noch bis Freitag, 25. August, 18 Uhr in der Gastwirtschaft Fischer in Freudeneck möglich.


Anlässlich der Kirchweih findet auch wieder das Fischerstechen statt.

Höhepunkt des Kirchweihsonntags, 27. August um 10 Uhr  ist die Festmessfeier in der Kapelle „Maria Königin“  zelebriert von Pfarrer Reinhold Braun. An allen drei Kirchweihtagen werden die Mitglieder des Kapellenbauvereins wie gewohnt Spielsachen und Süßigkeiten zum Verkauf anbieten. Der Erlös aus diesem Verkauf ist für den Erhalt der Kapelle vorgesehen.

Renate Neubecker

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.