Krippe in Rattelsdorf eröffnet – Adventsmarkt auf dem Marktplatz

Veröffentlicht am 25. November 2011 von Johannes Michel
Logopädie Scheßlitz



Die Dorfkrippe auf dem Marktplatz in Rattelsdorf steht wieder – und wurde durch Valentin Ellner, Vorsitzender des Vereins „Dorfkrippe Rattelsdorf“, am 25. November offiziell eröffnet. Annemarie Pechmann öffnete die Holztür und gab für viele staunende Kindergesichter den Blick auf die Figuren frei. „Zunächst wird wieder die Verkündigung Mariens zu sehen sein“, sagte Ellner.

Auch Pfarrer Reinhold Braun war gekommen und richtete einige Worte an die vielen Besucher auf dem Marktplatz. Er wünschte allen eine friedvolle Advents- und Weihnachtszeit. Für die politische Gemeinde sprach Hans-Jürgen Scheerbaum, 3. Bürgermeister des Marktes. Er freute sich, dass auch in diesem Jahr die Dorfkrippe ein Anziehungspunkt sein wird. Der Verein Dorfkrippe wurde 2003 gegründet, in zwei Jahren steht somit das zehnjährige Jubiläum an.

Musisch untermalt wurde die Eröffnung durch Timo Derra (Bild oben), der mit seiner Trompete drei Musikstücke beisteuerte. Im Anschluss besuchten viele Rattelsdorfer und Gäste die Marktstände und gönnten sich den ein oder anderen Glühwein.


Valentin Ellner und Pfarrer Reinhold Braun.


Stimmungsvoll präsentiert sich der Rattelsdorfer Marktplatz.

Johannes Michel

 

Viele Bilder von Krippeneröffnung und Adventsmarkt 2011 finden Sie in unserer Bildergalerie (zum Öffnen der Galerie einfach auf ein beliebiges Foto klicken, zum Beenden der Anzeige genügt ein Klick auf das geöffnete Bild)…

1 Kommentar bisher. Haben Sie etwas dazu zu sagen?
Dann können Sie gerne ebenfalls einen Kommentar hinterlassen.
Kommentare geben die Meinung des Autors wieder, die Meinung der Redaktion
von Nachrichten am Ort muss damit nicht deckungsgleich sein.

  1. Valentin Ellner 28. November 2011 at 11:21 - Antworten

    Sehr schöne Bilder von unserer Krippeneröffnung am 25.11.2011.

    Vielen Dank dafür.

    Es ist sehr lobenswert, dass es so eine Nachrichtenquelle gibt.

    Ich wünsche der Redaktion viel Erfolg bei den weiteren Aktivitäten.

    Valentin Ellner

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.