Ziel: Rattelsdorf stark machen…

Veröffentlicht am 20. Januar 2014 von Redaktion

Die Christliche-Wähler-Union Rattelsdorf (CWU) hat ihre Kandidaten für die Gemeinderatswahl nominiert. Vorsitzender Manfred Reindl ging  in der Versammlung rückblickend auf die Hochs und Tiefs der letzten 30 Jahre ein. In allen fünf Wahlperioden sei die CWU mit zwei oder drei Marktgemeinderäten im Rathaus vertreten gewesen, ein Ziel, das auch 2014 wieder zu erreichen sein sollte.

Die motivierten Kandidaten seien ein Mischung aus politikerfahrenen Frauen und Männern, die allesamt in vielen Funktionen in den Ortsvereinen seit Jahren ehrenamtlich tätig sind und dort ihre Zuverlässigkeit und ihr Engagement immer wieder bewiesen haben. Besonders freue er sich aber auf die sechs neuen jungen Kandidaten, die sich gegen den allgemeinen Trend, sich aus der Gemeindepolitik fernzuhalten, für eine Kandidatur begeistern ließen.

Die CWU als unabhängige Wählervereinigung biete hierfür auch eine gute Plattform. Sie sei etwa die einzige Gruppierung, die monatliche politische Frühschoppen abhalte, dort detailliert aus dem Rathaus berichte, mit den Bürgern diskutiere und deren Anliegen weiterverfolge. Diese Transparenz komme gut an und lasse auf ein gutes Ergebnis hoffen.

Nominierung CWU Rattelsdorf 2014
Die Kandidaten der CWU Rattelsdorf.

Seniorengerechtes Wohnen in Rattelsdorf?

Die Liste konzentriert sich diesmal auf Rattelsdorf als Hauptort und auf Höfen, Höfenneusig und Freudeneck. Hier liegen in den nächsten Jahren die Schwerpunkte für große Investitionen, beginnend mit dem Bau der Kinderkrippe, eines fünfgruppigen Kindergartens und der Sanierung oder dem Neubau der Volksschule. Die neue mehrgenerationenübergreifende Spielplatzeinrichtung mit abschnittweisen Park- und Ruhezonen ist schon in Planung. Auch wäre die seit Jahren von der CWU geforderte Machbarkeitsstudie für ein seniorengerechtes und betreutes Wohnen endlich in Auftrag zu geben. Hierfür wollen und müssen wir unser Fachwissen und Engagement bündeln, so Reindl.

Er zitierte das Motto von Pfarrer Reinhold Braun, der immer wieder anmahnt, dass Rattelsdorf zusammenhalten müsse. Dies entbindet uns aber nicht von der Verantwortung für die ganze Großgemeinde, schloss Manfred Reindl und sprach die DSL-Verkabelung der nördlichen Gemeindeteile an.

Die Versammlungsteilnehmer sprachen sich mehrheitlich gegen eine Listenverbindung aus. Die nachstehende Kandidatenreihung wurde diskutiert und geändert, aber letztlich einstimmig angenommen.

CWU – Kandidatenliste – alles Rattelsdorfer:

1. Manfred Reindl
2. Andreas Schmittwolf
3. Theresia Wagner
4. Harald Müller
5. Steffen Müller
6. Manfred Jungkunz
7. Ludwig Derra
8. Florian Bischof
9. Andreas Behr
10. Werner Welz
11. Joachim Lunz
12. Johannes Schmittwolf
13. Christel Kaiser
14. Heinz Timm
15. Valentin Ellner
16. Hubert Frey

Manfred Jungkunz


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.