Stiftungsfest mit Kirchenparade, Gottesdienst und Frühschoppen

Veröffentlicht am 8. September 2015 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz



Im Jubiläumsjahr von Rattelsdorf feierte der Sankt Michaelsverein traditionsgemäß sein Stiftungsfest mit einer Kirchenparade, Gottesdienst und Sakramentsprozession. Das Fest wurde gemeinsam mit den drei Bürgermeistern der Marktgemeinde, Markt- und Pfarrgemeinderäten, der KAB aus Medlitz, den Rattelsdorfer Vereinen und zahlreichen Gläubigen gefeiert.

In der Pfarrkirche Sankt Peter und Paul zelebrierte Pfarrer Reinhold Braun, der Präses des Sankt Michaelsvereins, die Festmessfeier. Das Thema der Predigt lautete: „Im Schutz des Engels“ und so hatte Pfarrer Braun auch darauf hingewiesen, dass die Pieta der Pfarrkirche zurzeit als Leihgabe bei der 1000-Jahrfeier vom Kloster Michelsberg im Diözesanmuseum zu sehen ist. Er ermunterte die Gläubigen, sich diese Ausstellung anzusehen. Seit der Einführung des „neuen Gebetbuches“ vor elf Monaten hat sich im Gotteslob einiges verändert und so hatte er seine Predigt auch daraus entnommen. „Wo kommen die Engel im Gebetbuch vor“? wollte er wissen und gab auch gleich die Antworten. Lieder und Gesänge stehen unter der Nummer 538, 539 und 540. Auch Theorie und Praxis kommen im neuen Gebetbuch vor. So hatte Pfarrer Braun zum Schluss seiner Predigt mit den Gläubigen abwechseln die Andacht Nr. 676-5 aus dem Gotteslob gebetet: Ihr Engel, Verkünder der Botschaft des Herrn …

Schutzengelfest Rattelsdorf 2015
Musikalisch begleitet starteten die Teilnehmer mit einer Kirchenparade am Marktplatz.

Zum Schluss des Gottesdienstes überreichte der Vorsitzende des Vereins, Manfred Jungkunz, 100 Euro an Pfarrer Reinhold Braun. Mit diesem Betrag beteiligt sich der St. Michaelsverein an den Unkosten der Pfarrei für diese Festmessfeier. Bei der anschließenden Sakramentsprozession wurde die Schutzengelfigur des Hl. Raffael mit dem kleinen Tobias an der Hand von jungen Mitgliedern des Vereins getragen. In diesem Jahr waren es wieder Matthias Amann, Matthias Gründel, Klaus Merkel und Andreas Pechmann. Die jungen Männer bezeichnen das Tragen der Statue als ehrenvolle Aufgabe.

Traditionsgemäß endete das Stiftungsfest mit einem zünftigen Frühschoppen mit allen Beteiligten der Kirchenparade im Vereinslokal der Gastwirtschaft Derra.

 

Weitere Fotos finden Sie in unserer Bildergalerie (zum Öffnen einfach ein beliebiges Foto anklicken, zum Beenden der Anzeige das X in der linken Ecke oben wählen).

Manfred Jungkunz

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.