Den Vögeln bei Unterbrunn gelauscht

Veröffentlicht am 12. Mai 2015 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz



Am Sonntag, 10. Mai 2015, war eine Vogelstimmenwanderung angesagt. Bei strahlenden Sonnenschein trafen sich um 7.00 Uhr am Parkplatz am Friedhof Rattelsdorf 18 Personen (darunter auch Kinder), um unter Führung von Horst Wittner Vögel zu sehen und ihren Stimmen zu lauschen.

Es wurden Fahrgemeinschaften gebildet, um bei Unterbrunn zu den Wasserlandschaften (Renaturierung des Mains) zu fahren. Der alte Aussichtspunkt wurde bestiegen und den ersten Gesängen gelauscht. Später ging es weiter zum neuen Aussichtsturm, wo ein herrlicher Rundblick uns faszinierte und auch Wasservögel zu sehen waren. Auf Flurwegen ging es an den Ortsrand nach Unterbrunn und anschließend zurück zu den Fahrzeugen. Hier noch eine Aufzählung der gehörten und gesehenen Vögel:

Amsel, Singdrossel, Fasan, Rebhühner, Zilpzalp, Ringeltaube, Pirol, Dorngrasmücke, Feldschwirl, Kanadagans, Kohlmeise, Star, Fidis, Gartengrasmücke, Rabenkrähe, Nachtigal, Specht (nur gehört), Nilgans, Mönchsgrasmücke, Krähen, Heckenbraunelle, Wacholderdrossel, Bachstelze, Blaumeise, Gelbspötter, Goldammer, Haubentaucher, Mehlschwalben, Hausrotschwanz, Spatz, Rabenkrähe, Rauchschwalbe

Anzeige
Veranstaltungsservice Bamberg

Rosa Walter. Titelfoto: © Karl Dichtler  / PIXELIO

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.