Die Schönheit des Alten, Verlassenen …

Veröffentlicht am 14. Juni 2014 von Johannes Michel
Logopädie Scheßlitz



Wissen Sie, was ein „Rotten Place“ oder ein „Lost Place“ ist? Fotografen bezeichnen so Orte, die vom Menschen längst verlassen worden und sich selbst überlassen sind. Auch bei uns gibt es solche Orte. Oftmals ist ihre Geschichte äußerst spannend: Was beherbergte eigentlich das leere und dem Verfall preisgegebene Gebäude mitten im Ort? Und warum herrscht Leer- und Stillstand? Für unsere neue Serie „Verlassene Orte“ sind wir auch auf Ihre Hilfe angewiesen – und hoffen auf viele Tipps …

In den kommenden Monaten werden wir dazu viel in den Gemeinden Baunach, Breitengüßbach, Hallstadt, Kemmern, Rattelsdorf und Zapfendorf unterwegs sein. Wir sammeln dabei Tipps (gerne auch von Ihnen, persönlich oder per Kontaktformular) und sind auf der Suche nach spannenden Fotoobjekten. Das können alte Gebäude, Scheunen, verfallene Ruinen … sein, innerhalb und außerhalb der Orte. Wenn wir dann noch zusätzliche Infos über die Objekte herausfinden können – umso besser. Ansonsten dürfen die Bilder auch einfach mal für sich wirken.

Wichtig: Wenn Sie uns Informationen geben, behandeln wir diese natürlich gerne vertraulich. Außerdem betreten wir keine Objekte, die verschlossen sind. Und: Selbstverständlich freuen wir uns auch, wenn Sie uns Fotos schicken :-).

Folgende Artikel wurden bereits veröffentlicht:


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.