Veranstaltungstipps vom 17. Februar bis 23. Februar 2017

Veröffentlicht am 16. Februar 2017 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz



Liebe Leserinnen und Leser,

schon was vor in den nächsten Tagen? Auch eine Online-Zeitung zeichnet sich durch Leser-Service aus. Dazu gehört ein immer aktueller Terminkalender. Nachrichten am Ort präsentiert Ihnen ausgewählte Veranstaltungstipps aus der Region und dem gesamten Landkreis Bamberg (inklusive Stadt Bamberg).

Haben Sie Termine, die wir in unseren Kalender aufnehmen sollen? Dann nutzen Sie unser Kontaktformular.

Und nun zu den Veranstaltungstipps…

 

Nachrichten-am-Ort-Region

 

17. Februar

16.00 bis 19.00 Uhr: Schlag den Rest – Ausgabe 2. Jugendtreff Zapfendorf, Herrngasse 4. Alle Jugendlichen sind herzlich eingeladen und willkommen!

18. Februar

10.00 bis 14.00 Uhr: Praxiskurs: Grundlagen des Obstbaumschnittes im Winter in der Obstanlage Sterzer – Imkerverein Scheßlitz und Umgebung

14.00 bis 17.00 Uhr: In der Schulaula Baunach – Happy-Kids-Faschingsparty. Veranstalter: Kitas St. Magdalena und St. Oswald

15.30 bis 19.00 Uhr: Winterwanderung – Bayern-Stammtisch Lauf. Treffpunkt beim 1. Vorstand

19.30 Uhr: 15. Bunter Abend – Musikverein Priegendorf/DJK Priegendorf im DJK Sportheim

19.30 bis 22.00 Uhr: KGB-Kohn, Gaasch & Bauer im Bürgerhaus Baunach. Eintritt 12 €, Einlass ab 18.30 Uhr. Kontakt 09544-9846777 Stadtbücherei Baunach

19.30 Uhr: Sternla Fasching in der Gastwirtschaft Will. Veranstalter: Stammtisch Sternla Ebing

20.00 Uhr: Fasching – SV Blau-Weiß Sassendorf e.V. im Mehrzweckgebäude Sassendorf

19. Februar

1000-Jahr-Feier-Kemmern – Bayerische Meisterschaft Maintal-Crosslauf – SCK-Laufgruppe

14.00 Uhr: 50. Baunacher Faschingszug

17.00 Uhr: Kulturboden Hallstadt – Preisträgerkonzert des 54. Regionalwettbewerbes „Jugend musiziert“. 95 junge Musiker/innen aus der Region – Beim Preisträgerkonzert präsentieren sich erste Preisträger, vor allem diejenigen, die zum Landeswettbewerb nach Bad Kissingen fahren. Als Schirmherr wird Landrat Johann Kalb bei diesem Konzert allen Teilnehmern Urkunden überreichen. Der Eintritt ist frei, Einlass ab 16.30 Uhr

20. Februar

8.30 Uhr: Frauenfrühstück im Jugendheim Ebing. Veranstalter: Katholischer Frauenbund Ebing

16.00 Uhr: Kurs „Sturzprophylaxe“ im Mehrzweckraum 1. Stock, Hans-Schüller-Schule Hallstadt

21. Februar

9.00 Uhr: Frühstückstreff im Evangelischen Gemeindeheim Königshofstraße Hallstadt

17.00 Uhr: Kurs „Sturzprophylaxe“ im Mehrzweckraum 1. Stock, Hans-Schüller-Schule Hallstadt

18.00 Uhr: Teilbürgerversammlung in Dorgendorf im Gemeinschaftshaus Dorgendorf

18.00 bis 20.00 Uhr: Dämmerschoppen in der Gastwirtschaft Jüngling, Zapfendorf. Aktive Bürger Zapfendorf – Plaudern über alles was und bewegt. Gäste sind herzlich willkommen.

19.00 Uhr: Selbsthilfegruppe für Menschen mit Suchtproblemen, Evangelisches Gemeindeheim, Königshofstraße Hallstadt

19.00 Uhr: Infoabend Schuleinschreibung, Mehrzweckraum Hans-Schüller-Schule Hallstadt

19.30 Uhr: AFRA – Offener Treff für Frauen. Indian Balance mit S. Zwiers im Evangelischen Gemeindeheim Königshofstraße Hallstadt

22. Februar

19.00 bis 21.00 Uhr: Alle interessierten Bürger sind eingeladen zur Informationsveranstaltung „Einbruchprävention“ in Kooperation mit der polizeilichen Beratungsstelle der Kriminalpolizei Bamberg. Veranstaltungsort: Pfarrheim Zapfendorf, Veranstalter: Junge Union Zapfendorf
In Kooperation mit der polizeilichen Beratungsstelle der Kriminalpolizei Bamberg wird die Junge Union Zapfendorf am 22.02.2017 um 19:00 im Pfarrheim Zapfendorf eine Informationsveranstaltung zum Thema Einbruchsprävention abhalten, ein Thema, welches in Zapfendorf in den letzten Tagen durch die vermehrte Anzahl an Wohnungseinbrüchen in den Mittelpunkt gerückt ist. Polizeihauptkommisar Eßel von der Kriminalpolizei Bamberg wird einen umfangreichen Überblick darüber geben, wie Sie sich effektiv gegen Einbrecher schützen können und im Anschluss auf Ihre individuellen Fragen eingehen. Alle interessierten Mitbürger sind herzlich zu dieser Veranstaltung eingeladen.

19.30 Uhr: Frauenkreistreffen im Evangelischen Gemeindeheim Königshofstraße Hallstadt

23. Februar

Weiberfasching – Katholischer Frauenbund Kemmern im Pfarrheim

16.00 Uhr: Seniorenfasching im Sportheim SV Dörfleins

18.30 Uhr: Bürgerhaus Lechner Bräu, Baunach – Abenteuer des Don Quichotte. Musikalisches Bilderbuchkino nach Erich Kästner und Georg Philipp Telemann. Gelesen von Schülern der örtlichen Schulen, gespielt vom Streichorchester der Kreismusikschule. Eine Kooperation mit den Schulen und Büchereien in Litzendorf, Stegaurach und Baunach. Der Eintritt ist frei. Kontakt: 0951-85165. Veranstalter: Kreismusikschule Bamberg

19.00 bis 22.00 Uhr: Gesunde Kommune Breitengüßbach. 2. Treffen des Gesundheitszirkels im Rathaus

19.00 Uhr: Weiberfasching im Sportheim SpVgg Rattelsdorf. Veranstalter: Landfrauengruppe Rattelsdorf

19.30 Uhr: Altweiberfasching FFW Priegendorf

 

Stadt und Landkreis Bamberg

 

17. Februar

10.00 bis 12.00 Uhr: Bunte Kinderküche – schnell, gesund und lecker. Mit frischen Lebensmitteln, der Jahreszeit entsprechend, werden Gerichte zubereitet, die in der Familienküche mit wenig Aufwand schnell nachgearbeitet werden können. Kosten entstehen keine. Mitzubringen: 1 Geschirrtuch, 1 Schneidbrett, 1 Schneidemesser, 1 Behälter. Leitung: Karin Seubert, Staatlich geprüfte Technikerin für Hauswirtschaft und Ernährung. Anmeldung telefonisch unter 0951-2995750 oder online unter www.caritas-stadt-bamberg.de. Veranstaltungsort: Caritas Beratungshaus, Geyerswörthstraße 2, Bamberg

16.00 Uhr: Sonja Kaiblinger in der Stadtbücherei Bamberg, Obere Königstraße 4 a. Lesung aus „Scary Harry“ im Rahmen des Bamberger Literaturfestivals. Otto wohnt in einem echten Spukhaus, hat eine sprechende Fledermaus als Haustier und denkt eigentlich, dass sein Leben nicht mehr schräger werden kann… bis er auf Sensenmann Harold, genannt „Scary Harry“ trifft. Der Eintritt ist frei. Kontakt 0951-9811912

20.00 Uhr: Stadtarchiv, Untere Sandstraße 30 a, Bamberg – Impressionen aus Uganda. Dr. Rudolf Lang und Larissa Lang, Rupprechtstegen.  Uganda wird wegen seiner vielfältigen und einzigartigen Naturschönheiten die „Perle Afrikas“ genannt. Es hat bis heute einen der größten, unberührtesten Urwälder des afrikanischen Kontinents, dazu kommen große Seen und der Victoria-Nil mit ausgedehnten Feuchtgebieten, trockene und feuchte Savannen sowie Gebirge, deren höchste Gipfel 5000 m erreichen. Bei Safaris in Ungandas gut geschützten Nationalparks, bei Bootstouren auf dem Nil, sowie bei einer Gorilla Trackingtour im feuchten Bergregenwald von Bwindi konnten wir ein ungewöhnliches breites Spektrum der Fauna und Flora Afrikas kennenlernen und möchten die Höhepunkte unserer Naturbeobachtungen in unserem Vortrag vorstellen. Veranstalter: Naturforschende Gesellschaft, Bamberg. Der Eintritt ist frei

18. Februar

8.30 Uhr: Ute Krause: „Die Musketiere“ im Pfarrheim Strullendorf

9.30 Uhr: Tag der offenen Tür – Informationen zum Übertritt in die 2-stufige und die 4-stufige Wirtschaftsschule. Graf-Stauffenberg-Wirtschaftsschule, Kloster-Langheim-Straße 11, Bamberg. Einlass ab 9 Uhr, Kontakt: 0951-9146100

12.00 bis 14.30 Uhr: Frühjahr-Sommer-BASAR des Kindergarten St. Josef – Kinderkleidung bis Gr. 140, Spielsachen, Kinderbücher, Fahrzeuge und vieles mehr. Gemeindehaus St. Josef im Hain, Balthasar-Neumann-Straße 14, Bamberg

20.00 Uhr: Memmelsdorfer Faschingsball in der Seehofhalle. Kontakt: 0951-42380

19. Februar

17.00 Uhr: Kaiserdom Bamberg – Gregorianischer Choral und Orgelmusik von Olivier Messiaen aus der Reihe „Ut unum sint“, Konzerte zum Reformationsgedanken. Karten nur an der Abendkasse 8 €, ermäßigt 5 €. Veranstalter: Bamberger Dommusik

19.00 Uhr: Orgelkonzert Matthias Neumann, Bayreuth – an der Mühleisenorgel in der St. Stephanskirche Bamberg mit Werken von Jehan Alain, Johann Sebastian Bach und Felix Mendelssohn Bartholdy. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Veranstalter: Kirchengemeinde St. Stephan

20. Februar

18.00 Uhr: Depression und Burnout-Syndrom. Dozenten: Dr. med. Weichert, Schiwatsch, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Nofal, Gesundheitsmediator MiMi Bayern (Förderverein Patientenclub-Besucherdienst e.V.). Der Eintritt ist frei. Veranstaltungsort: Evangelische Studierendengemeinde, Markusplatz 1, Bamberg. Kontakt: 0951-5193029

18.00 Uhr: Alte Schule, Kirchplatz 4, Hirschaid – Wert-Voll. Brot- und Biermarken aus Unterfranken. Eröffnung der Wanderausstellung des Bezirks Unterfranken. Zusätzlich wird die Ausstellung Das Laufwasserkraftwerk Hirschaid in Strullendorf gezeigt. Beide Ausstellungen sind bis 26. März 2017 zu sehen.

21. Februar

16.00 Uhr: Die kleine Hexe hat Geburtstag. Lesenachmittag für Kinder ab 4 Jahre. Lisbet, die kleine Hexe, hat Geburtstag. Klar, dass sie den auch feiern will. Mit einer richtig schönen Geburtstagstorte. Und weil Backen nicht ihre Sache ist und Zaubern schließlich gelernt sein will, besorgt Lisbet sich die Torte in Hexendorf. Als sie zurückkommt, ist ihre Katze verschwunden. Ohne Katze kann Lisbet aber unmöglich Geburtstag feiern. Was nun, kleine Hexe? Bitte melden Sie sich zu dieser Veranstaltung an unter Telefon 0951-37173. Veranstaltungsort: Stadtbücherei Bamberg, Zweigstelle St. Heinrich, Dürrwächterstraße 29, Bamberg

19.30 Uhr: Richard Wagner – Die Inszenierung eines Lebens. Dr. Ulrich Drüner präsentiert das Musikbuch des Jahres. „Richard Wagner – Die Inszenierung eines Lebens“ heißt die neue und von der Fachzeitschrift „Opernwelt“ zum Buch des Jahres gekürte Biografie, in der der Musiker und Musik-Antiquar Dr. U. Drüner den Komponisten Wagner in seinen gegensätzlichen Facetten zeigt, und zwar ohne die sonst üblichen Beschönigungen oder Verteufelungen. Eingeladen sind alle Musikinteressierten. Der Eintritt ist frei. Veranstaltungsort: Hotel Bamberger Hof, Schönleinsplatz 4, Bamberg. Veranstalter: Richard-Wagner-Verband Bamberg

23. Februar

17.30 Uhr: Wir Wirsberger – Werkstattkonzert des Fachbereichs Blockflöte mit den Teilnehmern des Probenwochenendes. Der Eintritt ist frei. Veranstaltungsort: Haus für Kinder und Kultur, Kaimsgasse 23, Bamberg. Kontakt: 0951-85165. Veranstalter: Kreismusikschule Bamberg

19.30 Uhr: Weiberfasching 2017 im Pfarrheim Litzendorf. Veranstalter: Katholischer Frauenbund Litzendorf. Kontakt: 09505-1233

 

Foto: Gerd Altmann/Shapes:AllSilhouettes.com / pixelio.de

Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.