Veranstaltungstipps vom 3. November bis 9. November 2017

Veröffentlicht am 2. November 2017 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz



Liebe Leserinnen und Leser,

schon was vor in den nächsten Tagen? Auch eine Online-Zeitung zeichnet sich durch Leser-Service aus. Dazu gehört ein immer aktueller Terminkalender. Nachrichten am Ort präsentiert Ihnen ausgewählte Veranstaltungstipps aus der Region und dem gesamten Landkreis Bamberg (inklusive Stadt Bamberg).

Haben Sie Termine, die wir in unseren Kalender aufnehmen sollen? Dann nutzen Sie unser Kontaktformular.

Und nun zu den Veranstaltungstipps…

 

Nachrichten-am-Ort-Region

 

4. November

Plattenparty des TSV Breitengüßbach in der Gemeindeturnhalle

11.00 Uhr: Sportheim Baunach, 1. FC 1911 Baunach e.V. – Schlachtfest

13.00 bis 17.00 Uhr: Ausstellungshalle, Laufer Straße 55 – Georg Fritz Gedächtnisschau (Kleintierzuchtverein Zapfendorf e.V. und Umgebung). Ausgestellt werden Kaninchen, Tauben, Hühner, Bastelarbeiten, Fell- und Angorawollarbeiten. Samstag Schauöffnung der größten gem. Schau im Landkreis, 14 Uhr Eröffnungsfeier. Sonntag, 5. November 10-16 Uhr, Schauöffnung, Frühschoppen im Vereinsarbeitsraum, Brotzeiten, Kaffeenachmittag, Verlosung und Tombola an beiden Tagen. Jeder 10. zahlende Besucher bekommt ein kleines Geschenk. Eintritt für Kinder und Jugendliche an beiden Tagen frei.

19.00 Uhr: Konzert Bürgerhaus Baunach – Musikverein Priegendorf

5. November

10.00 Uhr: Monatstreffen im Goldenen Adler Mürsbach, RK Mürsbach

10.00 Uhr: Bericht und Diskussion über aktuelle Gemeindethemen in der Gastwirtschaft Will Ebing, Veranstalter: Ebinger Liste

10.00 Uhr: Familiengottesdienst in Zapfendorf. Am Sonntag, 5. November, findet um 10 Uhr in der Zapfendorfer Auferstehungskirche ein Familiengottesdienst zum Abschluss der Kinderbibeltage statt. Unter der thematischen Leitung von Rosmarie Lorch von der DIMP (Deutsche Indianer Pionier Mission) und dem Team der Auferstehungskirche ließen 40 Kinder aus 30.000 Holzsteinen eine Stadt von Neuem erstehen. Anschließend laden wir herzlich zum Kirchenkaffee ein.

11.00 Uhr: Politischer Frühschoppen in der Gastwirtschaft „zur Goldenen Krone“ Rattelsdorf. Veranstalter: CWU Rattelsdorf

13.00 Uhr: Wanderung, Wanderclub Baunach e.V., Treffpunkt Marktplatz Baunach

14.00 Uhr: Gemeinschaftskonzert in der Abtenberghalle Rattelsdorf. Veranstalter: Musik- und Gesangverein Rattelsdorf

17.00 Uhr: Martinsumzug Lauf – Treffen an der Hellerwiese. Tassen nicht vergessen!

Martini-Gans-Wanderung nach Dittersbrunn. Organisation Brigitte und Manfred Mencl, Rennsteigverein 1896 e.V., Zapfendorf

8. November

19.00 bis 23.00 Uhr: Bürgerversammlung Unteroberndorf im Feuerwehrhaus

19.30 Uhr: Versammlung, OKR Ebing

9. November

Treff des Katholischen Frauenbundes Breitengüßbach

14.00 Uhr. Abschluss-Wanderung der Senioren, Wanderclub Baunach e.V., Treffpunkt Marktplatz Baunach

14.00 Uhr: Seniorennachmittag, Seniorenkreis Baunach in der Gaststätte Sippel, Baunach

19.00 bis 23.00 Uhr: Bürgerversammlung Breitengüßbach in der Gemeindeturnhalle

Anzeige
Veranstaltungsservice Bamberg

 

Stadt und Landkreis Bamberg

 

3. November

11.00 bis 12.00 Uhr: Mit Florian Schlaucherl durch die Feuerwache. (Für Kinder von 5-7 Jahren in Begleitung) / VHS-Führung: Andreas Sehrig, Wachleiter und Mitarbeiter der Ständigen Wache. Aufgrund der örtlichen Verhältnisse ist es nicht möglich, kleinere Kinder in einem Kinderwagen bzw. Buggy mitzunehmen. Der Parkplatz gegenüber der Feuerwache steht den Besuchern zur Verfügung. Die Schranke öffnet sich automatisch. Karten pro Person 3 €. Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung. Veranstaltungsort: Feuerwehr, Margaretendamm 40 (Haupteingang), Bamberg. Veranstalter/Karten: VHS Bamberg Stadt, VHS-Sekretariat, Telefon 0951-871109 oder www.vhs-bamberg.de

18.30 bis 20.00 Uhr: Taschenlampenführung für Unerschrockene – Entdecke die gruseligen Ecken der Stadtbücherei. (Für Schulkinder von 6-9 Jahren in Begleitung) / VHS-Führung: Anja Hartmann, Diplom-Bibliothekarin, Monika Cobb, Bibliotheksassistentin. Wer wollte nicht schon immer mal wissen, wer nachts in der Bücherei sein „Unwesen“ treibt. Mit Taschenlampe bewaffnet erkunden wir das Deutsche Haus und lernen so manch gruseliges Gespenst dabei kennen. Taschenlampe nicht vergessen! Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung. Karten: 3 €. Veranstaltungsort: Stadtbücherei Bamberg, Obere Königstraße 4 a, Telefon 0951-9811912. Veranstalter: VHS Bamberg Stadt, Kontakt: VHS-Sekretariat, Telefon 0951-871108 oder www.vhs-bamberg.de

4. November

10.30 Uhr: Aktion Lesestart – Vorgelesen wird aus dem Buch „Bu und Bä bekommen Besuch“. Die Stadtbücherei beteiligt sich an dieser wichtigen Aktion zur Leseförderung und lädt alle Dreijährigen und ihre Eltern ein, sich ihr kostenloses Lesestart-Set mit wertvollen Alltagstipps und Buchgeschenk abzuholen. Anmeldung erforderlich! Veranstaltungsort: Stadtbücherei Bamberg, Obere Königstraße 4 a, Telefon 0951-9811912 oder info@stadtbuecherei-bamberg.de

19.00 Uhr: Fränkischer Kabarett-Abend mit Fredi Breunig. Zur traditionellen Kulturveranstaltung wird herzlichst eingeladen ins Dorfgemeinschaftshaus Heuchelheim e.V., Heuchelheim 23, Schlüsselfeld. Kosten: 10 €, Abendkasse 12 €. Veranstalter: Dorfgemeinschaftsverein Heuchelheim

19.00 Uhr: Herbstkonzert – Gemeinschaftskonzert Kreisorchester des NBMB Bamberg und Jugendblaskapelle Burgwindheim. Veranstaltungsort: Schulturnhalle, Kirchenplatz, Burgwindheim, Einlass ab 18.30 Uhr, der Eintritt ist frei. Veranstalter: Jugendblaskapelle Burgwindheim e.V.

20.00 Uhr: Konzert mit Welicoruss, Svarta Faran, u. a. – Die Newcomer Welicoruss brachten Symphonic Black Metal aus den kältesten Tiefen Sibiriens mit zu uns nach Europa. Welicoruss betraten vor zwei Jahren die europäische Bühne und spielen mittlerweile auf den größten Festivals und zusätzlich noch 280 Clubshows. Auch mit dabei: Svarta Faran (Nürnberg), Varus (Bamberg) und Birth Of The Wicked (Bamberg). Präsentiert von Svarta Faran und ja:ba., Eintritt 8 €, Einlass 19 Uhr. Veranstaltungsort: Jugendzentrum – JuZ, Margaretendamm 12a, Bamberg. Veranstalter: Innovative Sozialarbeit e.V., Kontakt: www.jugendarbeit-bamberg.de

5. November

10.00 bis 17.00 Uhr: Seehofhalle, Pödeldorfer Straße 20 a, Memmelsdorf – Weihnachts- und Bastelmarkt. Viele Hobbykünstler und Kunsthandwerker aus ganz Ober-, Mittel- und Unterfranken und selbst über Frankens Grenzen hinaus, stellen ihre Kunstwerke aus, verkaufen und werden sich teilweise auch über die Schultern schauen lassen, wie manches Hobby und Kunsthandwerk entsteht. Den ganzen Tag gibt es selbstgebackene Kuchen, Waffeln, Wiener, Weißwürste und vieles mehr. Ab 11.30 Uhr gibt es Kümmelbraten mit Kraut und Klößen. Für Kinder bis 12 Jahren ist der Eintritt frei. Veranstalter: DKMT-Music & Entertainment GbR

17.00 Uhr: Evensong – gestaltet das Vokalensemble CAPELLA HENRICI unter der Leitung von Domorganist Markus Willinger – ein Abendlob im Kaiserdom Bamberg, die Orgel spielt Karl-Heinz Böhm.

17.00 Uhr: Romantische Chornacht in der Pfarrkirche St. Vitus, Kirchplatz, Burgebrach. Veranstalter: Gesangverein im Steigerwald e.V.

6. November

19.00 Uhr. Schamrock Festival spezial 6.-8.11.2017 in Bamberg – Auftaktveranstaltung mit Lesungen. Begrüßung durch Nora-Eugenie Gomringer und Augusta Laar sowie Lesungen von Ulrike Almut Sandig, Daniela Seel, Nadja Küchenmeister und Judith Nika Pfeifer. Der Eintritt ist frei. Mehr Informationen zu allen Dichterinnen und Veranstaltungen unter www.schamrock.org. Veranstaltungsort: Internationales Künstlerhaus Villa Concordia, Bamberg

7. November

17.00 bis 19.00 Uhr: Bundespolizeiaus- und -fortbildungszentrum Bamberg ab 14 Jahren / VHS-Führung: Rolf Glück, Leiter Öffentlichkeitsarbeit. 160 ha – so groß ist das Kasernengelände am östlichen Stadtrand Bambergs. Den meisten bekannt als Warner Barracks. Seit 2016 ist dort das größte Aus- und Fortbildungszentrum der Bundespolizei beheimatet. Hier durchlaufen junge Polizistinnen und Polizisten ihre Ausbildung. Die Aufgabenbereiche der Bundespolizei und des Bundespolizeiaus- und -fortbildungszentrums Bamberg werden vorgestellt. Eine Führung über den Standort und eine Besichtigung einzelner Ausbildungsstätten schließt sich an. Für die Anmeldung sind Name, Adresse und Geburtsdatum erforderlich, der Platz ist nicht übertragbar. Zur Führung muss ein gültiger Personalausweis mitgeführt werden. Anmeldeschluss: eine Woche vor dem Führungstermin. Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung. Veranstaltungsort: Bundespolizei- und -fortbildungszentrum Bamberg, Ecke Zollnerstraße/Hauptsmoorstraße (Einlass Wache), Bamberg. Veranstalter: VHS Bamberg Stadt, Kontakt: VHS-Sekretariat, Telefon 0951-871108, www.vhs-bamberg.de, Karten: 3 €

19.00 Uhr: Wirtschaftsstandort Bamberg – Herausforderungen der Gegenwart / VHS-Vortrag von Ruth Vollmar, Referat für zentrale Steuerung, Personalwesen und Konversionsmanagement; Leiterin. Sie berichtet über Strategien und Maßnahmen der kommunalen Wirtschaftsförderung, um Zukunftsthemen wie Digitalisierung und Fachkräftebedarf zu begegnen und beleuchtet die Chancen des Konversionsgeländes – Stichwort IT-Quartier- für den Wirtschaftsstandort Bamberg. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, Einlass ab 18.30 Uhr. Veranstaltungsort: VHS Altes E-Werk, Tränkgasse 4, Bamberg

8. November

16.30 bis 17.30 Uhr: Lesefreunde – Sprach- und Leseförderung für Ihr Kind im Vorschulalter. Jeden Mittwoch kommt eine Lesefreundin ins Mehrgenerationenhaus (Mütterzentrum Känguruh, Bamberg, Heinrich-Weber-Platz 10) und liest Geschichten vor, sieht mit den Kindern Bildern an und spricht mit den Kindern über die Geschichten. So wird auf spielerische Art und Weise der aktive Wortschatz der Kinder erweitert und das freie Sprechen gefördert. Die Aktion ist kostenfrei und ohne Voranmeldung zu besuchen. Kontakt: Telefon 0951-4081317

9. November

18.00 Uhr: Steuern und Finanzen – Die Carithek informiert: Vereinsforum 2017. Die Veranstaltung richtet sich an Vorstände und Schatzmeister und Schatzmeisterinnen. Behandelt werden die Themen aktuelle Entwicklungen in der Vereinsarbeit, Steuerfragen, insbesondere im Zusammenhang mit der Gemeinnützigkeit, und Vereinsfinanzen. Der Referent Kurt Krämer ist Steuerberater. Veranstaltungsort: Haus der Kultur – ehemalige Synagoge, Ahornweg 2, Reckendorf. Veranstalter: CariThek – Bamberger Freiwilligenzentrum, Telefon 0951-8604140. Karten: Teilnahme kostenlos, Anmeldung erforderlich bis 2. November, max. 25 Teilnehmerinnen, carithek@caritas-bamberg.de

18.15 Uhr: Theologisches Forum 2017/18 – Der Weg, die Wahrheiten und das Leben: Warum sich die Fakten nie an den Philosophen rächen. So genannte postfaktische Tendenzen bringen gegenwärtig brisante Herausforderungen für Politik, Gesellschaft und Medien mit sich. Nicht zuletzt aus theologischer Perspektive erweisen sich damit verknüpfte Fragestellungen besonders dringlich, insofern die Wahrheitsfrage die Theologie seit ihren Anfängen prägt, da gerade Religionen absolute Wahrheitsansprüche einfordern. Die so genannten Modernebrüche haben der christlichen Theologie jedoch auch die Notwenigkeit einer gewissen Zurückhaltung in dieser Hinsicht bewusst gemacht. An fünf Abenden geht das Theologische Forum, welches das Institut für Katholische Theologie und die Katholische Erwachsenenbildung im Erzbistum Bamberg e.V. gemeinsam veranstalten, verschiedenen Zusammenhängen von Wahrheit nach und sucht Antworten im Grenzgebiet von Judaistik, Medienethik, Philosophie und Theologie. An diesem Abend hält Prof. Dr. Christian Schäfer, Inhaber des Lehrstuhls für Philosophie I an der Universität Bamberg, seinen Vortrag. Veranstaltungsort: Universität Bamberg, U2/00.25, An der Universität 2, Bamberg


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.