Veranstaltungstipps vom 9. bis 15. Juni 2017

Veröffentlicht am 8. Juni 2017 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz



Liebe Leserinnen und Leser,

schon was vor in den nächsten Tagen? Auch eine Online-Zeitung zeichnet sich durch Leser-Service aus. Dazu gehört ein immer aktueller Terminkalender. Nachrichten am Ort präsentiert Ihnen ausgewählte Veranstaltungstipps aus der Region und dem gesamten Landkreis Bamberg (inklusive Stadt Bamberg).

Haben Sie Termine, die wir in unseren Kalender aufnehmen sollen? Dann nutzen Sie unser Kontaktformular.

Und nun zu den Veranstaltungstipps…

 

Nachrichten-am-Ort-Region

 

9. bis 12. Juni

Kirchweih in Daschendorf

Das Kirchweihprogramm 2017 in Daschendorf.

9. Juni

15.00 bis 17.00 Uhr: Treffpunkt Schule Zapfendorf: Zur Besichtigung der Renaturierungsflächen um Zapfendorf, Verein der Vogelfreunde. Gäste sind herzlich willkommen.

10. und 11. Juni

15 Jahre BCR Rattelsdorf, Marktplatz Rattelsdorf

10. Juni

14.30 bis 23.00 Uhr: Sommerfest des VdK Breitengüßbach im Gasthof Hümmer

15.00 Uhr: Bratwurstessen im Gemeinschaftshaus Dorgendorf. Der Schnupferverein Dorgendorf lädt ein.

11. Juni

Veitensteinlauf Priegendorf

13.30 Uhr: Schützenfest Breitengüßbach – Festzug-Abmarsch, ab 14.30 Uhr Festbetrieb in der Schützenhalle. Für musikalische Unterhaltung sorgen der Musikverein Breitengüßbach und Hans Weißgerber. Spielaktionen für Kinder werden angeboten. Veranstalter: Schützengesellschaft Breitengüßbach

14.00 Uhr: Fahrradtour Pavillon Hilkersdorf, Veranstalter: FFW Hilkersdorf/Speiersberg

13. Juni

14.00 bis 20.00 Uhr: Politischer Nachmittag der Rentner und Pensionistengemeinschaft Breitengüßbach mit der Bundestagsabgeordneten Emmi Zeulner in der Pension Karin

14. Juni

17.00 Uhr: Biergarten Musikverein Priegendorf, Ort: Schule Priegendorf, Veranstalter: Ortsvereine Priegendorf

15. Juni

Kellergassenfest – Schnupferverein Reckenneusig

14.00 bis 22.00 Uhr: Waldfest der FFW Unteroberndorf, Spielplatz Gehaid

14.00 Uhr: Jubiläums-Käpellafest mit Andacht, Käpella Rattelsdorf, Veranstalter: Stammtisch Dämmerschoppen

15.00 Uhr: Sommerfest / Grillfest im Garten Gasthof Sippel, Freundschaftsbund Baunach

Anzeige
Wagner Bräu Kemmern

 

Stadt und Landkreis Bamberg

 

9. Juni

14.30 Uhr: Kinderführung auf Schloss Weissenstein – Eine Schülerin führt kindgerecht durch das Schloss. Dabei werden die 5-bis 12-jährigen zum Mitmachen aufgefordert, sei es beim Nachstellen des höfischen Begrüßungszeremoniells im Treppenhaus oder beim Einstudieren eines barocken Tanzes. Diese interaktive Führung erzählt von der Zeit des Barock, dem Bauherren Lothar Franz von Schönborn und den Herausforderungen eines Schlossbaues vor 300 Jahren. Kontakt: www.schloss-weissenstein.de oder Telefon 09548-981811

18.00 Uhr: BamBerk – Die Führung ohne Jahreszahlen – Sie erleben die Stadt in kurzweiligen Geschichten. Ein Rundgang um Stauffenberg, Ekbert und Domberg. Treffpunkt: Altes Rathaus (Eingang Sammlung Ludwig), Obere Brücke 1, Bamberg. Kontakt und Karten: 0170 8336032 oder www.BamBerk.de

10. Juni

Backofenfest im OT Lindach, Lindach, 91332 Heiligenstadt. Veranstalter: FFW Lindach

9.00 Uhr: Geschichte und Natur am Wegesrand. Veranstalter der Lokalen Agenda 21 Strullendorf in Zusammenarbeit mit dem Heimatkundlichen Verein Zeegenbachtal e.V. Nach dem Start am Roßdorfer Keller geht es über den Wasserturm oberhalb von Wernsdorf in Richtung Leesten und vor Leesten nach links zum Geisfelder Bach und dann über den Grieß-Keller nach Geisfeld. Im Weiteren führt unser Weg entlang des Radwegs Richtung Bamberg bis zur Abzweigung zum Weg durch die Siedlungsgeschichte, dem wir schließlich zurück nach Roßdorf folgen. Die Teilnehmerzahl beträgt maximal 25 Personen. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist dringend erforderlich bis spätestens 9. Juni um 12 Uhr bei Tourist Info Fränkische Toskana, Telefon 09505-8064106 oder info@fraenkische-toskana.com

10.00 bis 12.00 Uhr: Alleinerziehendentreff mit Kinderbetreuung im Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Känguruh, Heinrich-Weber-Platz 10, Bamberg. Es gibt Zeit und Raum für Gespräche und gegenseitigen Gedankenaustausch. Für kostenfreie Kinderbetreuung ist wie immer gesorgt. Sie können gerne ohne Voranmeldung kommen. Kontakt: Telefon 0951-4081317, info@mz-kaenguruh.de oder www.mz-kaenguruh.de

12.00 Uhr: Orgelkonzert im Kaiserdom Bamberg. An der Orgel Domorganist Markus Willinger mit Werken von Cesar Franck, Johann Sebastian Bach und Louis Vierne. Alle Freunde der Orgelmusik sind dazu herzlich eingeladen.

20.30 Uhr: Nachtgeister – Die Gruselführung. Unter dem Pflaster liegt das Grab, über dem Pflaster schwebt die weiße Frau, auf dem Pflaster wandeln Sie als Gast und hoffen, dass das alles nicht wahr ist. Mit dem Geschichtenerzähler. Ein Spaziergang rund um den Domberg mit Geistern und Gespenstern: Da ist man froh, wenn wenigstens der Erzähler nicht als Geist verkleidet erscheint. Treffpunkt: Dom – Adamspforte, Domplatz, Bamberg. Veranstalter: BamBerk, Kontakt und Karten: 0170 8336032 oder 0951-17317 Christian Erik Berkenkamp

11. Juni

10.00 Uhr: Geführte Wanderung im Ellerntal. Die Wanderroute umfasst ca. 10 km. Zum Mittagessen ist eine Einkehr geplant. Ende wird ca. um 14 Uhr sein. Wichtig: festes Schuhwerk, Trittsicherheit am Berg, wettertaugliche Kleidung. Freiwillige Spenden kommen der Arbeit des Bund Naturschutz, Ortsgruppe Lohndorf, zugute. Eine Anmeldung ist über zwingend erforderlich. Telefon 09505-8064106 oder info@fraenkische-toskana.com. Veranstaltungsort: Ortsgebiet, Am Ellerbach 10, 96123 Lohndorf

11.00 Uhr: Michael Huth Für Emilio – Ausstellung des Berganza Preisträgers 2016 im Kunstraum KESSELHAUS, Untere Sandstraße 42, Bamberg

13.00 bis 17.00 Uhr: St. Marien Wohnheim der Lebenshilfe Bamberg, Marienstraße 15, 96158 Frensdorf, Telefon: 0951-18972210. Tag der offenen Tür – Das neueste Wohnheim der Lebenshilfe Bamberg öffnet seine Türen und lädt alle ein, sich umzuschauen und die Bewohnerinnen und Bewohner mit Behinderung und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Lebenshilfe kennen zu lernen. Miteinander ins Gespräch zu kommen und einen schönen Nachmittag mit einander zu verbringen. Mit dabei sind der Chor „Klangfarben“, die Trommelgruppe „DjembAlo“, die HaLT-Bar mit alkoholfreien Cocktails gemixt von Jugendlichen aus der Gemeinde und Kinderschminken. Natürlich besteht an diesem Tag auch die Möglichkeit, bei Führungen das Wohnheim kennen zu lernen. Für das leibliche wohl ist mit Bratwurst, Eis, Kaffee und Kuchen bestens gesorgt. Viele Frensdorfer Gemeindebürger, genau 2629 Jungen und Mädchen wurden von 1956-1981 im ehemaligen Entbindungsheim geboren. Jetzt ist es mit dem Wohnheim wieder ein Ort für die Begegnung mit dem Leben geworden. Das neue Haus ist Heimat von 24 Menschen mit Behinderung. Veranstalter: Lebenshilfe Bamberg

14.00 Uhr: Poetisches Wiesenpicknick – Geschichten und Gedichte zu essbaren Kräutern. Mit kleinen Gedichten und Geschichten nähern wir uns den Sommerkräutern. Gerne können auch eigene (Lieblings-)Texte mitgebracht werden. Ein kleines Wiesenpicknick rundet den Nachmittag ab. Leitung: Nora Pfeil, von 14-16.30 Uhr, Treffpunkt: Pettstadter Keller. Anmeldung: BUND Naturschutz Bamberg, Kosten: 7 € Erw., 3 € Kind

17.00 Uhr: Himmlische Klänge – Im Kaisersaal, Marktplatz 1, Ebrach. Einlass ab 16.30 Uhr, Kartentelefon: 09552-297

12. Juni

20.00 Uhr: Das Quiz – Die IMMER HIN-Quizmeister testen Euer Wissen auf immer neuen, alltäglichen oder skurrilen, schrägen oder noch nie bedachten Gebieten. Veranstaltungsort: IMMER HIN – Jugendkulturtreff, Dr.-v.-Schmitt-Str. 20, Bamberg. Kontakt: 0951-2960640 oder info@immerhin.de

13. Juni

14.30 bis 19.00 Uhr: Stadtteilforscher – Bei unserem Stadtteilforscher-Projekt können Kinder den Naturraum rund um die Gruppenunterkunft Geisfelder Straße 98 spielerisch entdecken. Dabei sind wichtige Themen, was die Natur nützliches bietet und wie Diese erhalten werden kann. Daneben wird der eigene Stadtteil durch kreatives Basteln verschönert. Auch ein gemeinsames Kochen ist Teil des Programms. Die Stadtteilforscher und bildungsLandschaften laufen unter dem Programm Kultur macht stark – Bündnisse für Bildung, gefördert von dem Bundesministerium für Bildung und Forschung. Veranstaltungsort: Hof bei der Geisfelder Straße 98, Bamberg. Veranstalter: Spielmobil Bamberg. Kontakt: www.spielmobil-bamberg.de sowie jana.witschard@spielmobil-bamberg.de

14. Juni

21.00 Uhr: Nachtwächterrundgang: Hört Ihr Herrn… Der Klassiker im nächtlichen Bamberg, Rundgang mit dem Bamberger Nachtwächtern durch die zu Ruhe kommende Stadt. Bewaffnet mit Hellebarde, Laterne, Horn und viel Humor werden die Gäste durch das nächtliche Bamberg begleitet. Treffpunkt: Tourist Information, Geyerswörthstraße 5, Bamberg, Kontakt/Karten: 0951-2976202 oder 0178-4265004. Veranstalter: Arnetzl Ekkehard

15. Juni

Trauer-Frei-Zeit vom 15. bis 18. Juni 2017. „Der erste Trost, den wir Erwachsenen Kindern geben können, ist traurig sein zu dürfen.“ (Marielene Leist). Wenn Kinder und Jugendliche mit einer Trauererfahrung konfrontiert werden, brauchen sie Trost und Anteilnahme. Mit diesem Angebot wollen Trauerbegleiter des Hospizvereins Bamberg ihnen Raum geben für Begegnungen und Austausch mit anderen Betroffenen und für ein lebendiges Miteinander. Die Seminarleiter/innen wollen ihnen neue Hoffnung geben, damit sie ihren Blick wieder dem Leben zuwenden können und der Verlust sie nicht vom Leben abtrennt, sondern ein Teil ihres Lebens wird. Leitung: Marlene Groh, www.hospizverein-bamberg.de. Veranstaltungsort: Ortsgebiet, Scheßlitz. Kontakt: Büro Hospizverein Bamberg, Telefon 0951-955070

8.00 Uhr: Traditionelle Fronleichnamsprozession in Bamberg

14.00 Uhr: Bücherflohmarkt und Vorlesegeschichten auf dem Stegauracher Pfarrfest zu Fronleichnam. Veranstaltungsort: Kath. Pfarrheim Schlossplatz, Stegaurach. Veranstalter: Bücherei Stegaurach

14.30 Uhr: Kaffeenachmittag mit Musik und Gesang – Neue Ortsmitte um Bürgerhaus und Bücherei, Am Wehr, Litzendorf. Veranstalter: Gemeindebücherei Litzendorf, Kontakt: 09505-803745

16.00 Uhr: Second Try in Wildensorg – Rock beim Heerlein (Landgasthof Heerlein, Wildensorg)

19.00 Uhr: Wirtshaussingen mal anders – mit englischen Liedern für Jung und Alt im Landgasthof Büttel in Geisfeld. Kontakt: Telefon 09505-80670

 

Foto: © C.Steiner / PIXELIO

Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.