Veranstaltungstipps vom 9. Februar bis 15. Februar 2018

Veröffentlicht am 8. Februar 2018 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz



Liebe Leserinnen und Leser,

schon was vor in den nächsten Tagen? Auch eine Online-Zeitung zeichnet sich durch Leser-Service aus. Dazu gehört ein immer aktueller Terminkalender. Nachrichten am Ort präsentiert Ihnen ausgewählte Veranstaltungstipps aus der Region und dem gesamten Landkreis Bamberg (inklusive Stadt Bamberg).

Haben Sie Termine, die wir in unseren Kalender aufnehmen sollen? Dann nutzen Sie unser Kontaktformular.

Und nun zu den Veranstaltungstipps…

 

Nachrichten-am-Ort-Region

 

10. Februar

10.00 Uhr: 11. Rattelsdorfer Faschingsumzug – Ortskulturring Rattelsdorf

10.00 bis 15.00 Uhr: Seminar „Öffentlichkeits- und Pressearbeit in den Kommunen – die kommunalpolitische Arbeit zwischen den Wahlen“ (Aktive Bürger Zapfendorf. Das Seminar wird in Zusammenarbeit mit dem Bildungswerk für Kommunalpolitik Bayern e.V. veranstaltet. Einladeung ergeht an alle interessierten Bürgerinnen und Bürger und ist kostenfrei. Verbindliche Anmeldung unter bkb-bayern@t-online.de. Veranstaltungsort: Gasthaus Schober, Unterleiterbach. Ansprechpartner vor Ort ist Franz Spindler, Handy 0171-6291260

19.00 Uhr: Kappen-Abend NC Dorgendorf Priegendorf im NC Clubhaus

19.30 Uhr: Kappen-Abend Feuerwehr Rattesldorf

19.30 Uhr: Faschingstanz im Sportheim Zapfendorf, Veranstalter Sportverein Zapfendorf 1920 e.V. Einlass ab 18.30 Uhr, Eintritt 6 €

20.00 Uhr: FC Faschingsparty, 1. FC 1911 Baunach Fußballabteilung im Sportheim Baunach, Bahnhofstraße

20.00 Uhr: Güßbacher Ju-Ba-Faschingsparty in der Hans-Jung-Halle, Am Sportplatz 18, Breitengüßbach. Einlass ab 16 Jahren. Veranstalter: Jugendforum und die Breitengüßbacher Basketballer

20.00 Uhr: Maskenball im Sportlerheim Ebing, Veranstalter: SpVgg Ebing

11. Februar

14.00 Uhr: Faschingsumzug in Zapfendorf, Veranstalter: TSG Mädchengarde Zapfendorf

14.30 Uhr: Nach dem Faschingsumzug lädt die Feuerwehr in den Feuerwehrsaal Zapfendorf, Veranstalter FF Zapfendorf. Gäste sind herzlich willkommen.

15.00 Uhr: Kinderfasching im Sportheim Unterleiterbach. Herzliche Einladung an die Eltern und Faschingsfreunde. Unter dem Motto: „Spiel, Spaß und gute Unterhaltung“

12. Februar

10.00 Uhr: Pfarrgemeinde Kemmern – Rosenmontagsfasching im Pfarrheim

14.00 Uhr: Der Hallstadter Gaudiwurm im 5. Jahr – Es erwartet die Gäste ein toller Gaschingsumzug und eine große Finalparty auf dem Hallstadter Marktplatz. Freier Eintritt. Veranstalter: 1. Faschingsverein Hallstadt, Kontakt: www.fasching-hallstadt.de

14.00 Uhr: Kinderfasching im Gemeinschaftshaus Oberleiterbach. Herzliche Einladung, wir freuen uns auf Euer Kommen. Veranstalter: Dorfjugend Oberleiterbach

19.00 Uhr: Rosenmontagsparty der FFW Breitengüßbach in der Hans-Jung-Halle: Eintritt: 10 Euro. Es spielt die Band „Klang Karat“, Motto: „Feiern bis die Hütte brennt Vol. 3“. Kartenvorverkauf: Friseursalon Angermeyer; Brauerei Binkert; Brauerei-Gasthof Hümmer; Monika Schramm (für 8 Euro)

19.30 Uhr: Rosenmontagsball, FFW Priegendorf/DJK Priegendorf im DJK Sportlerheim

13. Februar

Kinderfasching im Sportlerheim Ebing, Veranstalter: SpVgg Ebing

14.00 Uhr: Faschingsumzug Unteroberndorf. Aufstellung: Am Gehaid, Ziel Hans-Jung-Halle
Auf geht’s zum Faschingsumzug nach Unteroberndorf. Am 13. Februar schlängelt er sich wieder durch die Straßen des kleinen Ortes. Große und kleine Ereignisse aus dem Ortsgeschehen, aber auch aus der großen Politik werden auf kreative und humorvolle Weise dargestellt und auf die Schippe genommen. Los geht’s mit der Aufstellung der einzelnen Wagen und Gruppen ab 13:30 Uhr in den Straßen Am Gehaid und Bergstraße. Ab 14:00 Uhr führt der der Weg über die Kapellenstraße, die Sand- und Ahornstraße zur Hans-Jung-Halle. Prinzenpaare, Musikkapellen und die hübschen Mädchen des United Dance Teams begleiten unter anderem den Zug. Die leckeren selbstgebackenen Krapfen und Bratwürste werden an der Ecke Dörnleinsweg/Ahornstraße verkauft. Auch Abzeichen können vor dem Zug dort erworben werden.

14.00 Uhr: Faschingszug – Ortsteile: Start Priegendorf – Ende Reckenneusig, Ortsvereine

19.30 Uhr: Faschingskehraus in der Gastwirtschaft „Zur Goldenen Krone“ Rattelsdorf, St. Michaelsverein Rattelsdorf

14. Februar

19.30 Uhr: Politischer Aschermittwoch in der Gastwirtschaft „Zur Goldenen Krone“ Rattelsdorf, Veranstalter: CSU Ortsverband Rattelsdorf

Anzeige
Nachrichten am Ort

 

Stadt und Landkreis Bamberg

 

9.Februar

19.00 Uhr: Faschingstanz mit der Garde Schammelsdorf im Aloisiusheim, Schammelsdorf, Grubfeld 2, 96123 Litzendorf. Veranstalter: TSV Schammelsdorf

19.30 Uhr: Alter Glaube im Nahen Osten – Einblicke in das syrische Christentum. Vortrag von Dr. Winfried Büttner. Veranstaltungsort: Schloss Sassanfahrt, Schlossplatz 1, Hirschaid. Der Eintritt ist frei. Veranstalter: Kunst- und Kulturbühne Hirschaid e.V.

10. Februar

9.00 Uhr: Motive, Antreiber und Glaubenssätze. Vorträge von Petra Wahl. Ein Seminar, dessen Ziel ist, unserem bedürfniserfüllten Leben näher zu kommen und unsere Motivation, Antreiber und Glaubenssätze positiv zu besetzen. Am Samstag, 10. Februar und am Sonntag, 11. Februar von 9 bis 17 Uhr. Die Vorträge finden in den Räumen von pro familia Bamberg in der Willy-Lessing-Straße 16 statt. Zum Seminar kann auch ein Zertifikat ausgestellt werden. Ein Kostenbeitrag wird erhoben und um Anmeldung unter Telefon 0951-133900 wird gebeten.

10.30 Uhr: Nasebohren ist schön – Vorlesestunden für 3-Jährige. Nach dem Vorlesen und Basteln können sich die Dreijährigen ihr Lesestart-Set mit einem Vorlesebuch, einem Poster und wertvollen Vorlesetipps abholen. Lesestart – Drei Meilenstein für das Lesen ist ein Programm zur Sprach- und Leseförderung, dass sich schon an die Jüngsten richtet. Den Spaß am Lesen zu wecken steht hierbei im Vordergrund. Denn Kinder, die mit Büchern und Geschichten aufwachsen, lernen besser lesen und haben mehr Spaß daran. Anmeldung erforderlich! Veranstaltungsort: Stadtbücherei Bamberg, Obere Königstraße 4 a, Kontakt: Telefon 0951-9811912

13.33 Uhr: Faschingsumzug in Oberhaid – Verlauf Friedrich-Ebert-Straße bis Untere Straße

11. Februar

14.00 Uhr: Bambergs Weg in die Moderne. Zwischen Franken, Bayern und Amerika. Wie veränderte sich das Leben in Bamberg nach der bayerischen Machtübernahme und Säkularisation? Erlebte Bamberg einen Dornröschenschlaf im 19. Jahrhundert, und welchen Grund gab es dafür, dass Bamberg, die „erste“ Hauptstadt des Freistaates war? Der Rundgang führt abseits der bekannten Barock-Achse vorbei an der Architektur der Gründerzeit und an dem durch den Hopfenhandel entstandenen Villenviertel. Die neue Straßenführung mit den Straßenbahnlinien wird genauso betrachtet, wie die Frage nach der industriellen und militärischen Entwicklung zwischen den Weltkriegen bis heute. Veranstaltungsort: Maxplatz (Brunnen), Bamberg, Veranstalter: Geschichte Für Alle e.V., Kontakt: Telefon 0951-91792746 oder 0911-307360, www.geschichte-fuer-alle.de, info@geschichte-fuer-alle.de. Karten: 8 €, ermäßigt 7 €, eine Anmeldung ist nicht erforderlich

14.00 Uhr: Großer Faschingsumzug von Sassanfahrt nach Hirschaid. Veranstalter: Ortskulturring Hirschaid

15.00 Uhr: Kinderfasching – Alle Kinder und Familien sind zu unserem Kinderfasching ganz herzlich eingeladen. Wir feiern mit Spaß, Spiel und guter Laune. Es wird eine kleine Tombola geben und leckere Snacks. Das schönste Kostüm wird prämiert. Ein Unkostenbeitrag pro Kind von 4,50 € (ermäßigt 3,50 €) wird erhoben. Eine Anmeldung ist erforderlich unter Telefon 0951-4081317. Veranstaltungsort: Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Känguruh, Heinrich-Weber-Platz 10, Bamberg

14.00 Uhr: Kinderfasching im Sportlerheim Mistendorf. Veranstalter: DJK Mistendorf

20.00 Uhr: Rosenmontagsball SV Merkendorf. Veranstaltungsort: Richard Wagner Arena, Am Sportplatz 2, Merkendorf

20.00 Uhr: Rosenmontagsball mit Live-Musik im Sportheim DJK Teuchatz. Veranstalter: DJK Teuchatz e.V. 1968

13. Februar

8.30 Uhr: Honigmarkt – Maxplatz Bamberg. Während die Bienen in der kalten Jahreszeit ihren „Winterschlaf“ halten, hat deren Produkt, der Honig, Hochsaison. Ob als süße Beigabe im Wintertee oder als Heilmittel bei Erkältung. In Bamberg kommen einmal im Jahr Honigfreunde ganz besonders auf ihre Kosten. Regionale Anbieter aus Bamberg und dem Umland bieten verschiedenste Honigsorten auf dem Honigmarkt an.

10.30 Uhr: Faschingsumzug der Roßdorfer Dorfjungend im Ortsgebiet Roßdorf am Forst, Dorfstraße. Veranstalter: Ortsvereine Roßdorf am Forst

13.30 Uhr: Bamberger Faschingsumzug – Motto „Was für ein Theater“

14. Februar

19.30 Uhr: Frauenpower für die Nibelungen. Patrick Wurzel vom Theater Chemnitz gibt eine Vorschau auf die „Ring“-Neuinszenierung durch vier Regisseurinnen. Zwar haben seit der Uraufführung 1876 in Bayreuth mit Cosima Wagner (1896 ebenfort), Ruth Berghaus (1985-1987) und Vera Nemirova (2010-2012) jeweils in Frankfurt sowie Phyllida Lloyd (2001-2003) in London immerhin schon vier Frauen Richard Wagners kompletten „Ring“ inszeniert, aber es ist ein Novum, wenn vier verschiedene Regisseurinnen ans vierteilige Werk gehen: Das Theater Chemnitz bringt im Jahr des 875. Stadtjubiläums eine besonders weibliche Tetralogie auf die Bühne. Patrick Wurzel, Direktor für künstlerische Planung und Betriebsdirektor Oper, erläutert, warum Frauen in Wagners „Ring“ zentrale, ja tonangebende Rollen einnehmen und wie Verena Stoiber („Das Rheingold“), Monique Wagemakers („Die Walküre“), Sabine Hartmannshenn („Siegfried“) und Elisabeth Stöppler („Götterdämmerung“) sich damit auseinandersetzen. Der Eintritt ist frei, auch Nicht-Mitglieder sind willkommen. Dem Vortrag folgen entsprechende Opernfahrten per Bus nach Chemnitz. Veranstaltungsort: Hotel Bamberger Hof, Schönleinsplatz 4. Veranstalter: Richard-Wagner-Verband Bamberg

20.00 Uhr: Karneval! Karneval! Asch… Musikalische-literarischer Aschermittwoch. Das wird ein wahrhaft „rauschender“ Karneval! Zwei hitzige Melodramen um Mummenschanz und Leidenschaft, fröhliche Faschingstänze- und Gedichte. Es jubelt und trubelt von Robert Schumann bis Joachim Ringelnatz. Doch plötzlich klopft fahl der Aschermittwoch an die Tür! Gänsehäutig schön! Mit Martin Neubauer (Sprecher) und Beate Roux (Klavier). Veranstaltungsort: Brentano-Theater, Gartenstraße 7, Bamberg. Kontakt/Karten: 0951-54528

15. Februar

19.00 bis 22.00 Uhr: Schafkopfkurs für Anfänger. Unter fachkundiger Anleitung wird an drei Abenden, 15. 02., 22.02. 1.03., jeweils von 19-22 Uhr, die Regeln des beliebtesten Kartenspiels in Franken nähergebracht. Veranstaltungsort: Bauernmuseum Bamberger Land, Hauptstraße 3-5, Frensdorf. Veranstalter: VHS Bamberg Land, Kontakt 0951-85760 und Anmeldung bis 12. Februar über www.vhs-bamberg-land.de

19.00 Uhr: Wirtshaussingen mal anders – im Landgasthof Büttel, Geisfeld – gemeinsames Singen vor allem englischsprachiger Lieder für Jung und Alt.


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.