Impressionen vom Faschingstanz 2013 in Zapfendorf

Veröffentlicht am 30. Januar 2013 von Johannes Michel
Logopädie Scheßlitz



MIT GROSSER BILDERGALERIE!

„Im Feuerwehrhaus geht’s rund!“ Mit dem Faschingsball der Freiwilligen Feuerwehr und dem Ortskulturring (OKR) startete die heiße Phase des Zapfendorfer Faschingstreibens. Der stellvertretende Kommandant der Feuerwehr, Stefan Eichelsdorfer, und der OKR-Vorsitzende Stefan Kabitz eröffneten das Tanzvergnügen am Samstag um 19.55 Uhr.

Schon vor einer Woche richteten viele freiwillige Helfer den Saal mit der Bestuhlung her – und ein paar Tage später war fast alles wieder leer, obwohl laut Gemeindeverwaltung in diesen Tagen keiner den Saal gemietet hatte. Leider ein Fehler, wir bauten am Freitag erneut auf, aber dies trübe die Laune nicht.

Alleinunterhalter Christian Bauer aus Lichtenfels übernahm die musikalische Führung des Abends und legte gleich kräftig los. In einer kleinen Tanzpause nach ca. 45 Minuten bedankte sich Eichelsdorfer bei allen ehrenamtlichen fleißigen Helfern, auch bei den Frauen, für ihre erstklassige Arbeit für den Abend. Dies wurde mit donnerndem Applaus quittiert. Um 21.30 Uhr trat der päpstliche Abgesandte für Firmen-Fitness „Stefano“ auf. Nach dem Einzug sprach er zu den Anwesenden lobende Worte über Zapfendorf. Von der Jugend hat er gehört, dass auch so wichtige Leut einen „Bahn Tempel Drive in“ gleich errichten wollten und die Bahn machte Verdruss. Wenn einer baut, dann sind das wir. Auch wurde die Gemeinde mit ihren Kürzungen bezüglich der öffentlichen Schilder nicht vergessen. Feuerwehr und Verkehr wurden beleuchtet. Anschließend wurde mit drei Damen, Elvira Schneider, Liselotte Berbig und Doris Kabitz, ein Fitness-Training absolviert.

Faschingstanz FFW OKR Zapfendorf 2013
Bunt ging’s zu beim Faschingstanz…

Des Weitern stand das Zapfendorfer Aushängeschild, die Mädchengarde, um 23 Uhr mit ihrem Garde-Show-Tanz „Matrosen“ bereit. Diese wurde als Lokalmatador mit heftigem Applaus empfangen und durfte ohne Zugabe nicht gehen. Ab Mitternacht wurde das „Mitternachts- Dessert“ aufgetischt und fand großes Interesse. Das Dessert, besonders die vielen Kuchenschnitten, waren heiß begehrt. Danach wurde bis in den Morgenstunden weiter getanzt und der Barbetrieb erst nach Sonnenaufgang um 9 Uhr geschlossen. Dies war ein toller Abend, eine tolle Nacht und für einige ein toller Morgen. Für alle Besucher wird es wieder, am 15. Februar 2014, einen Faschingsball geben. Bilder vom letzten Jahr finden Sie ebenfalls bei uns…

Faschingstanz FFW OKR Zapfendorf 2013
Die Mädchengarde sorgte für Begeisterung.

Stefan Kabitz

 

Viele Eindrücke vom Faschingstanz 2013 in Zapfendorf finden Sie in unserer Bildergalerie (zum Öffnen der Galerie einfach auf ein beliebiges Foto klicken, zum Beenden der Anzeige genügt ein Klick auf das geöffnete Bild)…

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.