Frühjahrskonzert in Zapfendorf: Sogar Besuch aus dem Elsass war da

Veröffentlicht am 30. April 2012 von Johannes Michel
Logopädie Scheßlitz



MIT GROSSER BILDERGALERIE!

Seit Januar 2012 leitet Daniel Dippold als Dirigent die Zapfendorfer Jugendblaskapelle. Beim Frühjahrskonzert am 28. April hatte er nun seinen ersten großen Auftritt mit den jungen Musikern. Etwa 400 Besucher ließen sich in der voll besetzten Schulturnhalle von der Jugendblaskapelle und zwei Bläserklassen unterhalten.

„Er war einer unserer Wunschkandidaten“, sagte Musikvereins-Vorstand Manfred Meixner bei der Begrüßung – und meinte natürlich den neuen Dirigenten Daniel Dippold. Meixner hob vor allem dessen Erfahrung in der Leitung von Blaskapellen hervor. Explizit begrüßte er neben Bürgermeister Josef Martin, Stellvertreter Baptist Schütz und einigen Gemeinderäten auch die Gäste aus der französischen Partnergemeinde Kilstett im Elsass. Sie hatten sich für ihren Besuch das passende Wochenende ausgesucht, um einem musikalischen Highlight in Zapfendorf zu lauschen.


Dirigent Daniel Dippold.

Die Jugendblaskapelle spielte neben einem Stück von Ludwig van Beethoven vor allem der Masse eher unbekannte Werke, die allerdings zu überzeugen wussten. Die etwa 400 Besucher in der großen Schulturnhalle fühlten sich daher auch bestens unterhalten. Ein weiterer Höhepunkt waren die Auftritte der beiden Bläserklassen (Schuljahr 2011/12 und 2010/11). Diese sind Schulklassen, die nicht am herkömmlichen, sondern an einer neuen Form des Musikunterrichts teilnehmen. Alle Schülerinnen und Schüler erlernen während mindestens zwei Schuljahren ein Blasinstrument. Der Klassenverbund bildet ein Blasorchester. Zweimal wöchentlich ist Unterricht.


Auch Besucher aus der Partnergemeinde Kilstett waren gekommen.

Hintergründe zu Stücken und Komponisten

Um als Zuhörer ein Stückchen tiefer in die Musik und ihre Geschichte einsteigen zu können, erklärten die beiden Moderatorinnen Christina Dinkel und Teresa Fischer Hintergründe zu den Stücken und gaben Infos zu den Komponisten. In einer Pause konnten sich die Besucher mit einem kleinen Imbiss und kühlen Getränken stärken – denn die Turnhalle war dank der vielen Besucher zur Sauna geworden.

Johannes Michel

 

Viele Fotos vom Frühjahrskonzert finden Sie in unserer Bildergalerie (zum Öffnen der Galerie einfach auf ein beliebiges Foto klicken, zum Beenden der Anzeige genügt ein Klick auf das geöffnete Bild)…

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.