Operetten- und Filmmelodien am Samstag, Orgelklänge am Sonntag

Veröffentlicht am 21. Oktober 2013 von Johannes Michel

MIT VIDEO!

Musikfreunde kamen am vergangenen Wochenende in der Gemeinde Zapfendorf voll auf ihre Kosten. Während der Gesangverein Cäcilia am Samstagabend sein Herbstkonzert gab und gleichzeitig 110. Geburtstag feierte, waren am Sonntag in der Abtei Maria Frieden in Kirchschletten Orgelklänge zu hören. Das Benefizkonzert bildete dort den Abschluss des Jakobuspilgertages.

Herbstlich geschmückt zeigte sich die Zapfendorfer Schulturnhalle beim Herbstkonzert des Gesangvereins Cäcilia. Vorstand Ludwig Walter begrüßte die Gäste und stellte das Bühnenbild vor, das von Vereinsmitglied Joachim Schröter in wochenlanger Kleinarbeit gemalt worden war. Das Programm des Abends war vielfältig. Neben Klängen aus Operetten und Filmen („Im Weißen Rössel“, „Que sera“, „Chim Chimeni“, „True Love“) sorgte das Bläserquintett „Ächd Bläch“ immer wieder für instrumentale Beiträge. Ein Highlight war aber ohne Frage der Auftritt des Kinderchores mit „Kroko Tarrap“. Präsentiert wurden Zirkuslieder, aufgelockert durch Tanz und kleine Schauspieleinlagen.

Herbstkonzert Gesangverein Cäcilia Zapfendorf 2013
Vor einer voll besetzten Turnhalle traten die Cäcilia-Sänger aus Zapfendorf auf.

Gediegener ging es einen Tag später in Kirchschletten zu. Äbtissin Mechthild Thürmer hatte zum Abschluss des Jakobuspilgertages zu einem Benefizkonzert eingeladen – die gesammelten Spenden flossen in die Renovierung der Pilgerherberge. Auch wenn die Pilger während ihres spirituellen Rundgangs durch den Regen überrascht wurden, bildete das Konzert doch einen hervorragenden Ausklang eines Tages, an dem sich die zahlreichen Teilnehmer über den fränkischen Jakobsweg und das Ziel der Pilgerreise, Santiago de Compostela, informierten. Yumiko Otsuki aus Tokio spielte an der Orgel Stücke von Andrea Gabrieli, Pablo Bruna, Wolfgang Amadeus Mozart und Johann Sebastian Bach. Bettina Wagner-Pan aus Coburg steuerte den Gesangspart bei, unterstützt von Stephanie Scherer aus Baunach (Querflöte) und Schwester Felizitas Kaneko an der Orgel.

Benefizkonzert Abtei Maria Frieden Oktober 2013
Yumiko Otsuki, Sr. Felizitas Kaneko, Bettina Wagner-Pan und Stephanie Scherer nach ihrem Auftritt.

Übrigens: Im vergangenen Jahr waren wir beim Jakobuspilgertag ebenfalls dabei. Eindrücke und ein Video finden Sie in unserem Artikel Jakobusweg: Über Kirchschletten nach Santiago de Compostela.

 

Ausschnitte aus den beiden Konzerten finden Sie in unserem Video (Tipp: Wollen Sie das Video in HD-Qualität sehen? Dann klicken Sie im unteren Bereich des Videos einfach auf das Einstellungsrädchen und wählen dann bei Qualität 720p HD aus…).

 

Fotos vom musikalischen Wochenende in Zapfendorf und Kirchschletten finden Sie in unserer großen Bildergalerie (zum Öffnen einfach ein beliebiges Foto anklicken, zum Beenden der Anzeige das X in der linken Ecke oben wählen).

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.