Neues Führungsteam: Meixner gibt Amt nach zwölf Jahren ab

Veröffentlicht am 4. Februar 2015 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz



Bei der Jahreshauptversammlung des Musikvereins Zapfendorf galt es in diesem Jahr, eine neue Vorstandschaft zu wählen. Nach den Berichten verschiedener Funktionäre wie Vorstand, Ausbildungsleiter, Jugendleiter und Dirigent wurden die Neuwahlen, die in einem dreijährigen Turnus stattfinden, durchgeführt. Dankbarerweise fanden sich schon im Vorfeld für jeden zu besetzenden Posten Kandidaten.

Neuer erster Vorstand des Vereins ist nun Thomas Ries. Er wird unterstützt von Barbara Heger, die weiterhin das Amt des zweiten Vorstands übernimmt. Schriftführerin wurde Nadine Heger, Kassier bleibt weiterhin Wolfgang Roth. Als Beisitzer wurden Nadine Gehringer, Thomas Weidner, Christine Schneiderbanger und Carmen Halbig gewählt.

JHV Musikverein Zapfendorf 2015 (2)
Die neue Vorstandschaft (v. li.): W. Roth, N. Heger, N. Gehringer, B. Heger, Ch. Schneiderbanger, Th. Ries; es fehlen: Th. Weidner, C. Halbig.

Anschließend wurde der scheidende erste Vorstand Manfred Meixner verabschiedet und dann zum Ehrenvorstand ernannt. Meixner leitete zwölf Jahre die Geschicke des Vereins, zuvor war er schon sechs Jahre als Jugendleiter tätig. Als Vorstand führte er unter anderem die Bläserklassen ein und holte auch den Dirigenten Daniel Dippold nach Zapfendorf – ein großer Wurf, wie sich zeigen sollte. Manfred Meixner übernimmt nun das Amt des Kassenprüfers. Langer Applaus der Anwesenden brachte die Dankbarkeit der Mitglieder zum Ausdruck. Dank auch an die anderen ausscheidenden Vorstandsmitglieder, die nach meist langer Amtszeit nicht mehr zur Wiederwahl antraten.

JHV Musikverein Zapfendorf 2015 (3)
Manfred Meixner (re.) übergibt das Amt des Vorstands an Thomas Ries.

Neben den Neuwahlen wurde auch noch eine neue Satzung verabschiedet. Dies wurde notwendig, da die Satzung aus dem Jahr 1989 stark veraltet war. Die wichtigsten Neuerungen sind die Beschränkung auf ein Hauptorchester sowie die Reduzierung der Mitglieder in der Vorstandschaft. Zudem wurden auch die Mitgliedsbeiträge, die seit 2000 unverändert waren, angepasst.

Susanne Weber

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.