Gutscheine und die „Schockingers“

Veröffentlicht am 13. April 2016 von Johannes Michel

20 Jahre lang gibt es die Gemeindebücherei in Zapfendorf schon – und natürlich sind die Schüler, die zum Ausleihen das Schulgebäude gar nicht verlassen müssen, mit die besten „Kunden“ der Bücherei. Die Kinder der ersten Klassen dürfen nun sogar für ein ganzes Jahr umsonst Bücher ausleihen. Alle Grundschüler wurden außerdem mit zwei Autorenlesungen verwöhnt.

Kennen Sie die „Unglaublichen Schockingers“? Auch die Kinder der ersten Klassen der Grundschule Zapfendorf hatten von dieser ungewöhnlichen Familie noch nichts gehört, das hat sich nun aber geändert. Denn die Kinderbuchautorin Judith Allert gastierte zu einer Lesung in der Gemeindebücherei und hatte viele ihrer über 20 Bücher aus den vergangenen Jahren mitgebracht. Und darunter fanden sich auch die Schockingers, eine wirklich unglaubliche Familie, der Vater Erfinder, die Tochter kann sich in Tiere verwandeln, wichtigstes Haustier ist eine Landschildkröte. Klar, dass solche Geschichten bei den Kindern auf Begeisterung stoßen.

Die 1982 in Lichtenfels geborene Judith Allert wollte schon immer Kinderbuchautorin werden. Für das ZDF hat sie Drehbücher für „Tabaluga-Tivi“ geschrieben. In der Bücherei las sie für die ersten und dritten Klassen, ihre Autorenkollegin Dagmar Geisler für die zweiten und vierten Klassen. Auch Geisler ist in unserer Region zu Hause – aufgewachsen in Hessen lebt sie heute in Hollfeld und schreibt und illustriert hauptsächlich für Kinder.

Autorenlesung Bücherei Zapfendorf 04-2016 (2)
Bürgermeister Volker Dittrich (rechts) begrüßte die Kinder zur Lesung.

Autorenlesung Bücherei Zapfendorf 04-2016 (4)
Autorin Judith Allert erzählte auch von ihrer Arbeit.

An zwei Tagen in der Woche geöffnet

Aber nicht nur die Lesung der beiden Autorinnen war ein Highlight, außerdem gab es für die Schülerinnen und Schüler der beiden ersten Klassen Büchereigutscheine, überreicht durch Bürgermeister Volker Dittrich, der auch etwas Zeit für die erste Lesung von Judith Allert mitgebracht hatte. Ein Jahr lang können die Kinder mit ihrem Gutschein nun kostenlos ausleihen und damit die Gemeindebücherei und ihr Angebot kennenlernen.

Die Gemeindebücherei bietet aktuell fast 9.000 Bücher und außerdem CDs, DVDs und Zeitschriften zur Ausleihe. Geöffnet ist Dienstag von 17 bis 19 Uhr (nicht in den Schulferien) und Samstag von 15 bis 17 Uhr. Für Benutzer ist es möglich, Medien über die Internetseite der Bücherei zu reservieren und nach verfügbaren Medien zu suchen.

Autorenlesung Bücherei Zapfendorf 04-2016 (1)
Teil 2 der Lesung absolvierte Autorin Dagmar Geisler. Foto: Gemeindebücherei Zapfendorf

Anzeige
Veranstaltungsservice Bamberg

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.