Polizeibericht 17. Januar 2014

Veröffentlicht am 17. Januar 2014 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz



Tragischer Verkehrsunfall

ZAPFENDORF. Ein 54-jähriger Autofahrer erlitt am Donnerstagmittag, während er die Bamberger Straße, befuhr einen Schwächeanfall. Mit seinem Wagen  kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr ungebremst gegen einen geparkten Lastwagen. Dieser wurde durch den Aufprall gegen einen gemauerten Zaunpfosten geschoben. Der an der Unfallstelle herbeigerufene Notarzt konnte den Autofahrer erfolgreich reanimieren und ins Klinikum Bamberg verbringen. Dort verstarb er jedoch kurz darauf an den Folgen seines Schwächeanfalles. Der Gesamtsachschaden wird auf knapp 30.000 Euro geschätzt.

Foto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.