Kleine Bauarbeiter gruben schon fleißig drauf los

Veröffentlicht am 25. April 2013 von Johannes Michel

MIT GROSSER BILDERGALERIE!

Im Januar beschlossen, nun starten die Bauarbeiten und im Herbst soll sie bezugsfertig sein: Die neue Kinderkrippe am Kindergarten St. Christophorus in Zapfendorf. Zum offiziellen Spatenstich waren Bürgermeister, Architekten, Firmenvertreter und natürlich die Kindergarten- und Krippenkinder gekommen und machten sich bei strahlendem Sonnenschein an die Arbeit.

Ab 1. August 2013 hat jedes ein Jahr alte Kind einen Rechtsanspruch auf einen Krippenplatz. Das stellt die Kommunen vor große Herausforderungen. Zwar ist der Grundbedarf gedeckt, die Aussichten für die kommenden Jahre zwangen die Gemeinde Zapfendorf aber zum Handeln. Bereits Ende vergangenen Jahres war ein möglicher Krippenneubau am Kindergarten St. Christophorus, in dem bereits zwei Krippengruppen untergebracht sind, ein großes Thema im Gemeinderat. Mitte Januar 2013 schließlich passierten die Pläne den Gemeinderat, so dass nach und nach die ersten Aufträge vergeben werden konnten.

Die Hälfte der Kosten wird durch Zuschüsse abgedeckt

Mit der neuen Krippe wird es in Zapfendorf 60 Betreuungsplätze geben. Betrieben werden sowohl der Kindergarten St. Christophorus als auch der Kindergarten St. Franziskus, in dem sich ebenfalls eine Krippengruppe befindet, von der Katholischen Kirchenstiftung Zapfendorf. Die Bauträgerschaft für das neue Gebäude übernahm allerdings die Gemeinde, nachdem die Erzdiözese Bamberg dies abgelehnt hatte.

Spatenstich Kindergarten St. Christophorus 2013
Bürgermeister Josef Martin (vorne links) griff mit den Kindern zum Spaten.

Etwa 1,1 Millionen Euro wird das in Holzmassivbauweise errichtete Gebäude kosten, davon verbleiben 545.000 Euro bei der Gemeinde, für die restlichen Kosten liegt die Zuschussbewilligung bereits vor. Und so konnte am 25. April 2013 der Spatenstich erfolgen, an dem nicht nur die „Offiziellen“, sondern auch die Kinder ihren Spaß hatten. Im Herbst 2013 soll das Gebäude bezugsfertig sein. Zwischen dem bestehenden Kindergarten St. Christophorus und dem Neubau liegen nur 20 Meter, so dass wichtige Infrastruktur gemeinsam genutzt werden kann. Mehr Informationen finden Sie auch in unserem Artikel Entscheidung für eine weitere Kinderkrippe in Zapfendorf zur Gemeinderatssitzung vom 17. Januar 2013.

Spatenstich Kindergarten St. Christophorus 2013
Panoramaaufnahme: Die Kinder trugen zum Schluss noch ein Lied vor
(zum Vergrößern anklicken).

Johannes Michel

 

Viele Fotos vom Spatenstich am Kindergarten St. Christophorus finden Sie in unserer Bildergalerie (zum Öffnen der Galerie einfach auf ein beliebiges Foto klicken, zum Beenden der Anzeige genügt ein Klick auf das geöffnete Bild)…

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.