Tag des offenen Denkmals in Unterleiterbach

Veröffentlicht am 9. September 2011 von Johannes Michel
Logopädie Scheßlitz



Am Sonntag, 11. September, lädt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz in Kooperation mit der Denkmalpflege wieder zum „Tag des offenen Denkmals“ ein. Mit dabei ist, zum Thema „Romantik, Realismus, Revolution – das 19. Jahrhundert“ auch die katholische Filialkirche St. Maria Magdalena in Unterleiterbach.

Von 10 bis 17 Uhr können sich die Besucher über den gerade abgeschlossenen Renovierungsprozess informieren. Um 14 Uhr führt Robert Dörfler, Kirchenmalermeister aus Bamberg, unter anderem in die neue Farbgestaltung im Innenraum ein. Martin Straus, Restaurator aus Bad Kissingen, gibt ab 15 Uhr Informationen zur Renovierung und der Kirche insgesamt. Alle Interessenten sind herzlich eingeladen. Im Umfeld der Kirche finden sich mehrere Gaststätten, so dass die Bewirtung der Gäste sichergestellt ist.

Mehr Informationen zum Tag des offenen Denkmals finden Sie auch auf der Internetseite www.tag-des-offenen-denkmals.de.

Foto: Johannes Michel


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.